13 natürliche Möglichkeiten, Juckreiz nach Dusche zu Hause zu reduzieren



 Juckreiz nach der Dusche zu Hause reduzieren "data-recalc-dims =" 1 "/> <span class=


Postduschen Juckreiz ist häufiger, dass Sie wahrscheinlich denken, dass es ist. Es ist jedoch keine große Sache, wenn man sich darum kümmert. Trockenheit ist hauptsächlich der Grund dafür, dass die Haut nach dem Duschen juckt. Es ist jedoch nicht die einzige Ursache. Verschiedene andere Faktoren führen zu anhaltendem Juckreiz, der ziemlich unangenehm ist. Die am meisten gefürchteten Auswirkungen von Juckreiz nach dem Duschen sind Ausschläge und Hautentzündungen aufgrund von Kratzern ausgelöst. Aber wir haben 13 natürliche Wege aufgelistet, die den Zustand sicherlich verbessern und Ihre Haut richtig verwöhnen werden. Beginne ihnen sofort zu folgen, um den Unterschied zu bemerken.

1. Benutze Normales Wasser:

Juckreiz nach der Dusche trifft häufiger Menschen, die es lieben, Zeit unter zu heißem oder zu kaltem Wasser zu verbringen. Wie auch immer, Sie setzen die Körperzellen plötzlichen Temperaturunterschieden aus, die sie schrumpfen lassen und alle ätherischen Öle absorbieren, so dass die Haut trocken bleibt. Verwenden Sie stattdessen normales Wasser, um Ihre Haut zu verwöhnen.



 Normales Wasser "data-recalc-dims =" 1 "/> <span class=


2. Seife nicht täglich:

Egal, ob Sie eine seifenfreie Pflegestange oder ein Duschgel verwenden, das Einseifen des Körpers ist keine gesunde Gewohnheit. Es entfernt nicht nur Schmutz und Öl, es entfernt auch ätherische Öle. Verwenden Sie stattdessen dreimal wöchentlich ein feuchtigkeitsspendendes Duschgel, um der Haut Zeit zu geben, sich zu beruhigen und für die nächste Seifensitzung vorzubereiten.



 Seife nicht täglich "Data-recalc-dims =" 1 "/> <span class=


3. Trockenpinsel Die Haut:

Trockenes Bürsten der Haut einmal wöchentlich oder alle zwei Wochen macht die Haut weniger anfällig für Juckreiz nach dem Duschen. Das ist, weil dadurch eingefangener Schmutz und rissige Flocken, die sonst lose an der Epidermis hängen bleiben, entfernt werden, anstatt dass sie abgelassen werden.



 Trockene Bürste Die Haut "data-recalc-dims =" 1 "/> <span class=


4. Dusche für wenig Zeit:

Baden Sie nicht mehr als zwei Mal am Tag und verkürzen Sie auch die Zeit, die Sie unter der Dusche verbringen. Die zusätzliche Zeit unter Wasser entfernt nicht nur Schweiß und Keime, sondern zieht auch Öle aus, die nötig sind, um die Trockenheit in Schach zu halten. In der Tat ist es ratsam, die Zellen nicht länger als 15 Minuten unter Wasser zu lassen.



 Dusche für wenig Zeit "data-recalc-dims =" 1 "/> <span class=


5. Verwenden Sie unter der Dusche Moisturizer:

Dies ist eine ideale Option für Menschen, die extrem rissige Haut haben, und auch ein natürliches Heilmittel, um die Haut vor Juckreiz nach dem Duschen im Winter zu halten. Die feuchtigkeitsspendende Wirkung der Haut unter der Dusche setzt die Zellen keiner Trockenheit aus und fügt sofort Öle hinzu. Zusätzliches Fett, falls vorhanden, kann leicht mit einem Handtuch entfernt werden.



 Feuchtigkeitscreme "Data-recalc-dims =" 1 "/> <span class=


6. Scheuert nicht zu oft:

Die meisten Menschen glauben, dass das Peeling der Haut vor jedem Bad die Haut jünger hält. Aber das tägliche Scheuern schädigt die Epidermiszellen und verursacht Hautausschläge, die nach dem Duschen zu unkontrolliertem Juckreiz führen. Dies führt zu Hautrissen, die tatsächlich zu Faltenbildung führen.



 Scrub "data-recalc-dims =" 1 "/> <span class=


7. Verwenden Sie Aloe Gel:

Es ist eine gute Idee, die Haut sofort nach einer erfrischenden Dusche abzukühlen. Wenden Sie natürliche Aloe Paste an, die Sie machen können, indem Sie Aloepulpe mahlen und es für 2 Stunden kühlen. Dies beruhigt gereizte und gereizte Zellen und hält sie hydratisiert. Waschen Sie das Gel mit Wasser und befeuchten Sie sofort.



 Aloe Vera Gel "Daten-Rekalc-Dims =" 1 "/> <span class=


8. Verwenden Sie Glycerin:

Dies ist ein Winterpflegemittel, das auch bei rissiger und empfindlicher Haut wirkt. Als eine entzündungshemmende natürliche Zutat sickert Glycerin mit abgeblätterten Poren und konditioniert sie von innen heraus. Nach 5 Minuten mit Leitungswasser waschen und mit einer Feuchtigkeitscreme abtupfen.Verwenden



 Glycerin "data-recalc-dims =" 1 "/> <span class=


9. Verwenden Sie alkoholfreie Produkte:

Alkoholische Produkte, sei es Duschgel, Feuchtigkeitsspender oder Adstringens, entzünden die Haut auf Dauer. Sie machen die Haut anfällig für Hautausschläge und Allergien, die sofort nach dem Duschen zu starkem Juckreiz führen. Bleib bei alkoholfreien pflanzlichen Produkten.



 Alkoholfreie Produkte "Daten-recalc-dims =" 1 "/> <span class=


10. Reiben Sie nicht die Haut mit Handtuch:

Ja, es ist notwendig, die Haut richtig zu trocknen, um Pilzinfektionen zu vermeiden, die nach dem Duschen Juckreiz verursachen, aber das bedeutet nicht, die Haut mit einem Handtuch zu reiben. Tücher sanft abtupfen, anstatt es zu reiben. Es kämpft nicht gegen die Zellen und lässt sie geschmeidig.



 Reiben Sie nicht die Haut mit Handtuch "Daten-recalc-dims =" 1 "/> <span class=


11. Emolliate The Skin:

Verwenden Sie eine dicke Feuchtigkeitscreme auf Shea-Basis, nachdem Sie die Haut mit einer normalen Feuchtigkeitscreme bedeckt haben, wenn Sie übermäßig juckende Haut haben. Shea fügt der Haut Vitamine hinzu, die auf lange Sicht die Zellen beruhigen. Es ist auch ein Wundermittel gegen Juckreiz nach dem Duschen, das Menschen mit Störungen wie Ekzemen schwer trifft.



 Die Haut embolieren "data-recalc-dims =" 1 "/> <span class=


12. Verwenden Sie Kokosöl:

Bleib nicht lange unter feuchten Bedingungen in deinem Badezimmer. Verwenden Sie stattdessen ein Baumwolltuch, um die Haut unter dem Ventilator abzutrocknen. Jetzt die juckenden Stellen, gegebenenfalls sogar den ganzen Körper, mit warmem Kokosöl massieren. Es entfernt Flocken und stellt den pH-Wert des Körpers wieder her. Dies führt auf Dauer zu Juckreiz.



 Kokosöl "recalc-dims =" 1 "/> <span class=


13. Verwenden Sie Rohmilch:

Nach der Dusche im Leitungswasser, tränken Sie Ihren Körper für 5 Minuten im Rohmilchbad. Wenn Sie keine Badewanne haben, verwenden Sie Wattebällchen, um gezielt auf Juckreizstellen zu zielen. Nicht wegwaschen. Stattdessen trocken tupfen und befeuchten.



 Rohmilch "data-recalc-dims =" 1 "/> <span class=



Und mit diesen 13 Wegen kommen wir zu einem Ende der Liste, was eher ein Leitfaden ist, der die Haut nach dem täglichen Duschen super verwöhnt und gesund hält.

Sourcedemannergesund.com

Tags: