Auf der Suche nach einer besseren Nachtruhe? Versuche das

  

    

    

  

Auf der Suche nach einer besseren Nachtruhe? Probiere das aus

Egal wie früh du ins Bett gehst, in manchen Nächten wirst du dich herumwerfen und herumwirbeln, unfähig, eine gute Nachtruhe zu bekommen. Der Schlüssel zu diesem Problem kann nach Meinung von Experten direkt bei Ihnen zu Hause liegen.

Eine kürzlich veröffentlichte Studie der Physiologischen Gesellschaft hat ergeben, dass der Grad der Exposition gegenüber Licht – sei es durch Glühbirnen oder Elektronik – vor dem Schlafengehen den Schlaf stark beeinflussen kann.

Es hat mit der Produktion von Melatonin im Körper zu tun, einem Hormon, das den Schlaf-Wach-Rhythmus reguliert. Am Morgen ist die Melatoninproduktion niedrig; Wenn der Tag zu Abend wird, wird die Produktion erhöht, damit Sie einschlafen können. Die Exposition gegenüber künstlichem Licht kann jedoch die Menge an gebildetem Melatonin unterdrücken und somit das Gefühl von Schläfrigkeit verhindern, das Ihnen hilft, ein paar zzzs zu erwischen.

Kinder im Vorschulalter waren in der Stunde vor dem Zubettgehen besonders lichtempfindlich.

"Eltern fragen sich manchmal, warum es für sie so schwer und für ihre Kinder noch schwerer ist einzuschlafen", sagt Dr. Innessa DonskoyFachärztin für Kinderschlaf bei Kinderärztin für Kinderheilkunde in Park Ridge, Ill.

"Es hat so viel mit den Gewohnheiten zu tun, die du dir und deinen Kindern vor dem Zubettgehen aneignest."

Dr. Donskoy hat diese Lösungen bereitgestellt, um Ihrer Familie eine erholsame Nachtruhe zu ermöglichen:

Dim the lights – Wenn Sie Ihrem Kind vor dem Schlafengehen lesen (oder selbst lesen), dämpfen Sie das Deckenlicht, um eine beruhigende Atmosphäre zu erzeugen. Wenn Sie keinen Dimmschalter haben, schalten Sie den Overhead aus und verwenden Sie stattdessen eine kleine Lampe. Wenn das Lesen abgeschlossen ist, schalten Sie das Licht aus.

Screentime einschränken – "Kinder und Erwachsene sollten in der Stunde vor dem Schlafengehen keine elektronischen Geräte benutzen", sagt Dr. Donskoy. "Wenn Sie sich immer noch dafür entscheiden, ein elektronisches Gerät zu verwenden, dimmen Sie den Bildschirm und aktivieren Sie seinen Blaulichtfilter, um das Licht mit der blauen Wellenlänge zu vermeiden, das insbesondere weckfördernd wirken kann."

Nachtlichter verwenden – Wenn Kinder mitten in der Nacht aufwachen, um das Badezimmer zu benutzen oder ein Glas Wasser zu holen, können sie in helles Licht aus der Küche geraten , Flur oder Ihr Zimmer. Dies kann es für sie schwerer machen, wieder einzuschlafen, weil ihre Melatoninproduktion gerade unterbrochen wurde. Verbinde stattdessen Nachtlichter um das Haus herum; Sie werden diesen augenverbrennenden Moment verhindern, wenn sie aus einem dunklen Raum in die Helligkeit kommen und Strom sparen. Platziere Nachtlichter in Schlafzimmern, Badezimmern und der Küche.

"Diese kleinen Änderungen zu machen, kann den Schlaf Ihrer Familie verbessern und Ihnen helfen, den Rest zu bekommen, den Sie verdienen", sagt Dr. Donskoy.

Ein anderes häufiges Schlafproblem ist Schlafapnoe. Unbehandelt kann es zu Bluthochdruck, Herzerkrankungen, Schlaganfall, Diabetes, Depressionen und mehr führen. Lerne dein Risiko.

Die Post Auf der Suche nach einer besseren Nachtruhe? Versuche das erschien zuerst auf .

Sourcedemannergesund.com

Tags: