Symptome, Ursachen und damit verbundene Risikofaktoren

By | August 12, 2018

        

 Tuberkulose "title =" Tuberkulose

        
 

 

 

 

Es gibt viele Menschen, die wissen, dass die Tuberkulose eine potentiell schwere Infektionskrankheit ist, die hauptsächlich die Lunge befällt. Die Bakterien, die die Ursache für Tuberkulose sind, können sich von einer Person zur anderen verbreiten. Es verbreitet sich durch winzige Tröpfchen, die durch Niesen und Husten in die Luft abgegeben werden. In den entwickelten Ländern ist Tuberkulose eine seltene Krankheit. Aber die Tuberkulose-Infektionen begannen im Jahr 1985 teilweise wegen der Entstehung von HIV, das ein Virus ist, der AIDS verursacht. Es ist bekannt, dass das HIV das Immunsystem von jemandem schwächt, so dass es nicht gegen die TB-Keime kämpfen kann. In den Vereinigten Staaten von Amerika gibt es ein stärkeres Bekämpfungsprogramm, und diese Krankheit begann 1993 wieder zu sinken, aber heutzutage ist auch ein Grund, warum jemand sich Sorgen machen sollte. Sie sollten wissen, dass viele Stämme dieser Krankheit den Medikamenten widerstehen können, die am meisten als Behandlung für Tuberkulose verwendet werden. Menschen, die an Tuberkulose erkrankt sind, müssen über mehrere Monate hinweg verschiedene Medikamente einnehmen, da dies ihnen helfen kann, die Infektion auszurotten und die Entwicklung von Antibiotikaresistenzen verhindern kann.

Tuberkulose s ymptoms

Wir wissen, dass unser Körper die Bakterien beherbergen kann, die für Tuberkulose verantwortlich sind, aber unser Immunsystem kann uns normalerweise daran hindern, krank zu werden. Dies ist ein Grund, warum Ärzte unterscheiden zwischen:

Aktive TB: Diese Art von Tuberkulose macht krank und kann sich auf andere Menschen übertragen. Auch kann es in den ersten Wochen nach der Infektion mit den Bakterien, die für Tuberkulose verantwortlich sind passieren, aber es kann auch Jahre später passieren. Hier sind die Anzeichen und Symptome einer aktiven Tuberkulose:

  • Appetitlosigkeit
  • Schüttelfrost
  • Nachtschweiß
  • Fieber
  • Erschöpfung
  • Unbeabsichtigte Gewichtsabnahme
  • Schmerzen in der Brust oder Schmerzen beim Atmen oder Husten
  • Blut husten
  • Husten, der 3 oder mehr Wochen dauert
Lies Auch:  Eiswürfel können ein Segen für Ihre Hautprobleme sein

Latente Tuberkulose: Bei dieser Art von Tuberkulose haben Sie eine Tuberkulose-Infektion, aber die Bakterien bleiben im Körper in einem inaktiven Zustand und verursachen keine Symptome. Latente TB wird auch als TB-Infektion oder inaktive TB bekannt. Diese Art von Tuberkulose ist nicht ansteckend. Dieser Zustand kann zur aktiven Tuberkulose werden, daher ist es sehr wichtig für die Person, die von der latenten TB betroffen ist, eine Behandlung zu erhalten und die Tuberkulose zu kontrollieren. Es gibt einige Studien, in denen gezeigt wird, dass 2 Milliarden Menschen diese Art von Tuberkulose haben.

Es ist bekannt, dass die Tuberkulose auch andere Teile des Körpers wie Gehirn, Wirbelsäule und Nieren befallen kann. Wenn die Tuberkulose außerhalb der Lunge stattfindet, variieren die Anzeichen und Symptome, die von den beteiligten Organen abhängen. Die Tuberkulose in Ihren Nieren kann Blut im Urin verursachen, während die Tuberkulose der Wirbelsäule Rückenschmerzen verursachen kann.

 Tuberkulose "width =" 300 "height =" 158 "/> </h3>
<h3 style= Tuberkulose verursacht

Diese Krankheit wird durch Bakterien verursacht, die sich durch mikroskopisch kleine Tröpfchen, die in der Luft freigesetzt werden, von Mensch zu Mensch ausbreiten. Dies geschieht, wenn eine Person, die eine unbehandelte und aktive Form der Tuberkulose hat, läutet, spuckt, niest, spricht oder hustet. Dies ist eine ansteckende Krankheit, aber es ist nicht einfach, sie zu fangen. Sie haben erhöhte Chancen, von jemandem, mit dem Sie arbeiten oder leben, Tuberkulose zu bekommen, als von einem Fremden. In den meisten Fällen sind Menschen mit aktiver Tuberkulose, die seit mindestens 2 Wochen eine angemessene medikamentöse Behandlung erhalten haben, nicht mehr ansteckend.

Lies Auch:  Warum Frühstück Tassen sind Ihre neue Wingman

Risikofaktoren: Jede einzelne Person kann an Tuberkulose erkranken, aber es gibt einige Faktoren, die das Risiko erhöhen können, dass sie

Geschwächtes Immunsystem: Es gibt Medikamente und Krankheiten, die das Immunsystem schwächen können, wie zB:

  • Sehr junges oder fortgeschrittenes Alter
  • Unterernährung
  • Einige Medikamente zur Behandlung von rheumatoider Arthritis, Psoriasis und Morbus Crohn
  • Medikamente zur Verhinderung der Abstoßung transplantierter Organe
  • Krebsbehandlung, wie Chemotherapie
  • Bestimmte Krebsarten
  • schwere Nierenerkrankung
  • Diabetes
  • HIV / AIDS

Reisen oder Leben in bestimmten Gebieten: Wenn Sie in Ländern reisen, in denen Tuberkulose und arzneimittelresistente Tuberkulose hoch sind, haben Sie ein erhöhtes Risiko, an Tuberkulose zu erkranken. Diese Länder sind:

  • Karibische Inseln
  • Lateinamerika
  • Russland
  • Asien
  • Osteuropa
  • Afrika

Sourcedemannergesund.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *