Mundgesundheit und Diabetes

 Mundgesundheit und Diabetes "width =" 1598 "height =" 899 "/></a> <br/> Diabetes mindert den menschlichen Körper, hoher Blutzucker wirkt sich negativ auf die Gesundheit aus Teile deines Körpers, von deinen Augen und Nerven bis zu deinen Nieren und deinem Herzen, aber Diabetes kann sich auch negativ auf deine Zähne auswirken.</p><p> <strong>Auswirkungen auf Zähne und Mund</strong></p><p>Diabetes kann viele negative Auswirkungen auf deine Zähne haben, einschließlich:</p><ul><li>Mundtrockenheit</li><li>Zahnfleischentzündung</li><li>Geschmacksprobe</li><li>Höheres Kariesrisiko</li><li>Infektionsanfälligkeit</li></ul><p>Wegen dieser Risikofaktoren ist es wichtig, dass Sie einen erfahrenen Zahnarzt aufsuchen. Für Ihre Mundgesundheit ist es wichtig, einen Anbieter zu sehen, der die erforderliche Pflege versteht.</p><p> <strong>Wie Diabetes Probleme mit der Mundgesundheit verursacht</strong></p><p>Jetzt wo du weißt, was es mit deinen Zähnen macht, solltest du wissen warum und wie es passiert. Diabetes selbst verursacht eine Abnahme der Speichelproduktion in Ihrem Mund, was zu einem trockenen Mund führt. Speichel ist, was Ihre Zähne zwischen den Zähneputzen auf natürliche Weise sauber hält und ohne sie, Sie haben ein viel höheres Risiko, Hohlräume zu bekommen.</p><p>Was Zahnfleischerkrankungen oder Parodontitis betrifft, sind nicht nur Diabetiker gefährdet. Jeder Mensch hat zu jeder Zeit eine gewisse Menge an Bakterien in seinem Mund und ist gefährdet, Zahnfleischerkrankungen zu entwickeln. Da Diabetes es Ihrem Körper erschwert, Blutzucker zu kontrollieren, ist es schwieriger, Infektionen vorzubeugen. Die Bakterien in deinem Mund werden Nutzen aus dieser verminderten Abwehr ziehen und deine Mundgesundheit in Gefahr bringen.</p><p>Parodontose ist, wenn Bakterien zwischen Ihren Zähnen und Ihrem Zahnfleisch geht, weniger eine solide Grundlage für Ihren Zahn zu schaffen. Als Folge im Laufe der Zeit verlieren viele Parodontitis leiden Zähne, die nicht in der Lage sind bleib im Zahnfleisch. Die Prävention und Behandlung von Parodontitis ist wesentlich, um den Zahnverlust zu stoppen.</p><div style=

Was Sie tun können

Auch wenn es so aussieht, als ob Diabetes für deine Mundgesundheit schwierig ist, kann es behandelbar sein, wenn du Seite an Seite mit deinem Zahnarzt arbeitest. In Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Zahnarzt, wie Dr. Kiavash Hossini, einem Zahnarzt in Port Coquitlamkönnen Sie einen Angriffsplan gegen jegliche Mundgesundheitsprobleme, die durch Diabetes verursacht werden, machen.

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun können, ist sicherzustellen, dass Sie mit Ihren routinemäßigen Zahnuntersuchungen und Hygienebestimmungen Schritt halten. Bei einigen Patienten empfiehlt es sich, häufiger als andere zu kommen, um Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch gesund und stark zu halten. Zusätzlich hilft Ihnen eine gute häusliche Pflege zwischen Ihren Zahnarztterminen.

Selbstversorgung

Außerhalb der Beratung mit Ihrem Zahnarzt sollten Sie sich auch mit Ihrem Arzt über mögliche Diabetesprobleme beraten und sicherstellen, dass alle Medikamente, die Sie einnehmen, Ihren Blutzucker unter Kontrolle halten.

Es gibt weitere Schritte, die du ergreifen kannst, um dich gesund zu halten, einschließlich:

  • Zweimal täglich bürsten, Zahnseide einmal täglich
  • Beende das Rauchen
  • Jeden abnehmbaren Zahnersatz oder Gerät sauber halten
  • Kontrollieren Sie Ihren Blutzuckerspiegel, verwenden Sie Medikamente wie angewiesen und folgen Sie dem empfohlenen Diätplan
  • Besuchen Sie den Zahnarzt für regelmäßige Untersuchungen

Es ist immer noch wichtig, in Kontakt mit Ihren medizinischen und zahnmedizinischen Anbietern zu bleiben, um Ihre Mundgesundheit so gut wie möglich zu halten, aber Sie können den Prozess unterstützen, indem Sie nach einer gesunden Ernährung und Übung gut auf sich aufpassen gute Mundhygiene.

Diabetes kann den Körper beeinflussen, aber seine Wirkung auf die Mundgesundheit kann auch negativ sein. Follow-up mit Ihrem Zahnarzt, um Sie auf dem Weg der großen Mundgesundheit zu halten.

Lies Auch:  Effektives Sick Day Management - Alles über Diabetes

Referenzen:
https://phpa.health.maryland.gov/oralhealth/Documents/Diabetes.pdf
https://www.researchamerica.org/sites /default/files/Diabetes%20and%20Oral%20Health_2015.pdf
https://jada.ada.org/article/S0002-8177 (14) 63883-6 / pdf
https://www.researchgate.net/publication/233789930_Diabetes_and_Oral_Health_A_Case-control_Study


Kommentare

Kommentare

Sourcedemannergesund.com

Tags: