Kapha Diet – Nahrungsmittel, Mahlzeiten und Regeln zur Befriedung der Ernährung

            

 Kapha-Diät "title =" Kapha-Diät "/></a></div><p>            </p><p>In Ayurveda ist es wirklich wichtig, eine Diät zu folgen, wenn eine Person seine Gesundheit aufrechterhalten muss. Er oder sie muss über Nahrungsmittel nachdenken, die die körperliche und geistige Stärke erhöhen können. Wenn Sie also nach vorne scrollen, schauen wir uns die Kapha-Diät an, die dabei helfen kann, das Gleichgewicht des Dosha aufrecht zu erhalten.</p><p> <em> <strong></strong> </em> <a href= Kapha Dosha – Funktionen, Typen, Symptome & Ernährung zum Ausgleich

Die Kapha-Diät

Sobald das Kapha-Dosha in einem Individuum dominant ist, kann es durch Befriedung von Nahrungsmitteln ausgeglichen werden.

Normalerweise beruhigen die Kapha-Balancing-Nahrungsmittel das Dosha, nachdem sie die Kanäle geöffnet haben. Die Eigenschaften fördern die Durchblutung, verbessern den Verdauungsprozess und das Ausspülen von Schleim.

Aber es gibt andere Prinzipien, wenn die Person entdeckt, welche Art von Diät für seinen Körper geeignet ist.

Ein dezimierter Zustand von Kapha wird normalerweise beobachtet, wenn Vata und Pitta dosha dominant sind. Während der Zustand ziemlich häufig ist, benötigt der Körper Nahrungsmittel, die die Eigenschaften von Kapha verbessern können. In einer solchen Situation muss der Mensch bis zu dem Zeitpunkt, an dem er seine Gesundheit wieder herstellen kann, ölige und süße Lebensmittel essen.

Kapha-Diät-Lebensmittelauswahl

 Kapha Diet Foods "width =" 696 "height =" 463 "/></a> Das Essen von Nahrungsmitteln, die die Eigenschaften neutralisieren, kann dazu beitragen, überschüssiges Kapha zu beruhigen. Abgesehen davon, dass es leichter verdaulich ist Gegenstände sind heiß in der Temperatur und haben einen bitteren, adstringierenden oder stechenden Geschmack.</p><p>Also, lasst uns tief in bestimmte Entscheidungen eintauchen, die in die Ernährung einbezogen werden können.</p><p> <strong>Früchte:</strong> Du solltest etwas Süßes wählen. Es ist akzeptabel, getrocknete Früchte zu essen, aber stellen Sie sicher, dass Sie sie in begrenzten Mengen verbrauchen. Die Früchte, die Sie vermeiden müssen, umfassen Trauben und Orangen und die, die sowohl dicht als auch wässrig sind. Dazu gehören Kokosnuss, Melonen, Datteln, Pflaumen, Ananas oder Bananen.</p><div style=

Für eine optimale Verdauung sollten Sie Früchte idealerweise 30 Minuten früher konsumieren als alles andere. Diese Regel gilt auch für Gemüse wie Tomaten, Gurken und Avocados.

Gemüse: Du solltest auf Lebensmittel achten, die scharf, bitter und adstringierend sind. Im Vergleich zu rohem Gemüse ist gekochtes Gemüse leichter verdaulich. Auf der anderen Seite ist die Sommer- und Frühjahrssaison die perfekte Zeit, um rohes Gemüse zu essen. Aber du solltest die Menge an Süßkartoffeln, Oliven, Kürbis, Zucchini und Pastinaken verringern.

Körner: Du solltest sie immer in deine Ernährung aufnehmen, weil sie den Körper ernähren. Aber wenn es darum geht, das Kapha-Dosha auszugleichen, dann halte dich von Getreide fern, das schwer oder dicht ist wie Weizen, gekochter Hafer, Pasta und Brot.

Hülsenfrüchte: Du solltest sie genießen, nachdem du sie richtig gekocht hast. Selbst wenn du Tofu, gewürzte Sojamilch und Tempeh isst, ist das völlig in Ordnung. Die einzigen Körner, die nicht zum Ausgleich der Dosha dienen, sind Kidneybohnen, Miso, Sojabohnen und Urad dal.

Molkereiprodukte: Sie sollten die, die schwer sind und die Schleimproduktion fördern, ausprobieren. Im Idealfall sollten die Milchprodukte vor dem Verzehr anderer Lebensmittel verzehrt werden. Während Ziegenmilch und ihre Produkte die beste Option sind, um das Dosha auszugleichen, könnten Mandel- und Reismilch als Alternativen dienen.

Man kann Buttermilch, Quark, Joghurt, Magermilch oder Ghee essen.

Nüsse und Samen: Paranüsse, Mandeln, Chiasamen, Leinsamen, Kürbiskerne und Sonnenblumenkerne sind die günstigsten Optionen. Es ist besser, Sesamsamen, Pinienkerne, Cashewkerne, Paranüsse, Macadamianüsse, Tahini, Pekannüsse, Erdnüsse, Walnüsse und Filberts zu meiden.

Öle: Schweröle sollten für die Ernährung in Betracht gezogen werden. Achten Sie beim Kauf von Bio-Öl jedoch auf eine gute Qualität des Öls. Zu den günstigen Optionen gehören Mandelöl, Maisöl, Sonnenblumenöl, Ghee und Leinsamenöl.

Lies Auch:  50 KREATIVE GEBURTSTAGSGESCHENKE IDEEN FÜR FREUNDIN

Aber auch Aprikosenöl, Avocadoöl, Olivenöl, Primelöl und Sojaöl gehören zu den Ölen, die Sie meiden sollten.

Süßstoffe: Du kannst sie immer vermeiden, weil sie Kapha nicht unterstützen. Ausnahmsweise können Sie Honig in kleinen Mengen betrachten. In der Regel ist jedoch unverarbeiteter Honig vorzuziehen, da das Erhitzen von Honig Giftstoffe erzeugen kann. Dattelzucker, künstliche Süßstoffe, Gerstenmalz, Jaguar, Fruktose, Ahornsirup und Turbinado sind einige der Süßstoffe, die Sie immer meiden sollten.

Gewürze: Verschiedene milde Gewürze können die Stoffwechselaktivität fördern und die Verdauung verbessern. Genauer gesagt können die scharfen Eigenschaften von Ingwer, schwarzem Pfeffer, Zwiebeln und Cayennepfeffer für die Gesundheit von Vorteil sein. Kreuzkümmelsamen, Zimt, Gewürznelken, Mohnsamen und Thymian können die anderen Möglichkeiten sein, Kapha zu beruhigen.

Fleisch: Sie sollten sich für Trockenfutter wie Hühner- und Süßwasserfische entscheiden. Denk nie daran, Rind, Ente oder Schweinefleisch zu essen, weil sie schwer und relativ dicht sind. In der Tat kann der Verzehr von weniger Fleisch im Allgemeinen jederzeit während des Jahres nützlich sein. Lachs, Sardinen, Thunfisch, Truthahn und Lamm sind die Lebensmittel, auf die Sie nicht verzichten sollten.

5 Regeln für die Befriedung von Kapha

#Rule 1 – Immer wenn du der Kapha-Diät folgst, solltest du etwas Reiches essen, je nachdem, was dein Körper benötigt. Denken Sie daran, das Essen in einer ruhigen Umgebung zu genießen und nehmen Sie sich etwas Zeit, um das Essen gründlich zu kauen.

#Rule 2 – Immer ein leichtes Frühstück und Mahlzeiten zu einer bestimmten Zeit. Vermeide es, zwischen den Mahlzeiten zu essen, aber wenn du hungrig bist, kannst du eine Frucht oder einen Snack essen, der trocken ist.

Lies Auch:  Shawn Rhoden ist der neue Mr. Olympia 2018!

#Rule 3 – Trinke während des Essens kein Wasser. Um das System in die Lage zu versetzen, Nahrung zu verdauen, sollten Sie nach einer Mahlzeit kein Wasser mehr trinken. Dies hilft bei der Verhinderung der Produktion von Schleim oder morbidem Material, das als ama bezeichnet wird.

#Rule 4 – Wenn es unwiderstehlich ist, Kapha zu essen, die Lebensmittel verschlimmert, solltest du Senföl zum Kochen verwenden. Außerdem können Sie die Speisen mit Gewürzen würzen, damit die Lebensmittel richtig verdaut werden.

#Rule 5 – Falls du fastest, solltest du Kräutertee und gekochtes Gemüse mit ein wenig Honig trinken. Aber denken Sie daran, so schnell wie möglich abzuwickeln, weil die Lebensmittel andere Doshas wie das Vata-Dosha verschlimmern können.

Vorgeschlagene Mahlzeiten

 Kapha Diät Menüplan "width =" 400 "height =" 800 "/></a> Frühstück:</strong> Sie sollten Basilikumtee, Gerste oder Haferflocken in Magermilch gekocht haben Milch Alternativ können Sie Hirsebrot Toast mit Eiweiß haben Wenn Sie Kräutertee nehmen, dann stellen Sie sicher, dass Sie es eine Stunde nach dem Frühstück haben.</p><p> <strong>Mittagessen:</strong> Habe etwas, das deinen Magen füllen würde. Verbrauchen Sie viel sautiertes Gemüse zusammen mit Getreide sowie Bohnen. Sie können auch Gerste, Mehrkornbrot oder Quinoa Kitchari probieren.</p><p> <strong>Abendessen:</strong> Man kann einfach Suppe und Eintöpfe genießen und es leichter als das Mittagessen halten. Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, dann können Sie gekochtes Gemüse, mageres Fleisch oder Eiweiß in Betracht ziehen.</p><p>Schließlich, um es einfacher zu sagen, kannst du leichtes Frühstück, schweres Mittagessen und etwas leichtes zum Abendessen haben, wenn du an eine Kapha-Dosha-Diät denkst. Wenn du morgens nicht hungrig bist, kannst du das Frühstück auslassen und später am Tag mit Früchten fressen.</p><p> <a href=

Tags: