Dieser Bluttest könnte ein Nierenkrebsrisiko 5 Jahre im Voraus vorhersagen, sagt Studie

By | August 12, 2018

Nierenschaden-Molekül-1 (KIM-1) kann in der Urin und Blut und ist bei Gesunden in der Regel in geringen Mengen vorhanden. In einer neuen Studie untersuchten Forscher des Brigham and Women's Hospital, ob ein Bluttest höhere Konzentrationen von KIM-1 bei Patienten nachweisen kann, die bis zu fünf Jahre später an Nierenkrebs erkranken.

Ihre Ergebnisse zeigen, dass KIM-1 wesentlich dazu beitrug, zwischen denen, die an Nierenkrebs erkrankten, und denen, die nicht erkrankten, zu unterscheiden.

"Früherkennung von Nierenkrebs kann lebensrettend sein. Wir können Nierenkrebs heilen, wenn wir ihn in einem frühen Stadium entdecken, aber Patienten mit fortgeschrittenem Nierenkrebs haben eine sehr hohe Sterberate ", sagte Venkata Sabbisetti und fügte hinzu:" Nierenkrebs ist jedoch asymptomatisch und viele Patienten weisen einen fortgeschrittenen Nierenkrebs auf der Zeitpunkt der Diagnose. Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass KIM-1 bei weiterer Verfeinerung das Potenzial hat, Patienten mit frühem, heilbarem Nierenkrebs zu identifizieren. "

Das Team berichtete, dass das Hinzufügen von KIM-1 zu einem Modell zur Vorhersage des Nierenkrebsrisikos die Genauigkeit dieses Modells ungefähr verdoppelte. KIM-1 war wesentlich empfindlicher für den Nachweis von Nierenkrebs als Prostata-spezifisches Antigen für Prostatakrebs. In Anbetracht des viel selteneren Nierenzellkarzinoms (RCC) stellten die Forscher jedoch fest, dass KIM-1 zusammen mit anderen Nierenerkrankungs-spezifischen Markern für die Früherkennung in der Allgemeinbevölkerung gemessen werden sollte.

"Wir gehen davon aus, dass KIM-1 in Situationen nützlich sein wird, in denen das Risiko von Nierenkrebs höher ist, wie bei Patienten, die sich einer abdominellen CT-Untersuchung unterziehen, bei der KIM-1 verwendet werden könnte." "Dies wird besonders wichtig sein angesichts der Zunahme routinemäßiger CT-Scans und der starken Assoziation zwischen der Anzahl von CT-Scans und der Anzahl von Nephrektomien, die auf regionaler Ebene in den USA durchgeführt werden, was auf eine erhebliche Überdiagnose hinweist."

Lies Auch:  Whey Fakten und Vorteile

Die Studie erscheint in der Zeitschrift Clinical Cancer Research.

Quelle: ANI
Bildquelle: Shutterstock

    

Veröffentlicht: 11. August 2018 19:32

        
            
        
        

Sourcedemannergesund.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *