Mandeln: Das nächste Super-Essen?

By | August 11, 2018

        

 Mandel Das nächste Superfood "title =" Almond Das nächste Superfood "/> </div>
<p>        </p>
<p> Nüsse sind eine große Quelle vieler essenzieller Nährstoffe, darunter Ballaststoffe, Proteine ​​(und ihre Aminosäuren), gesunde Fette und eine Vielzahl von Vitaminen und Mineralstoffen. </p>
<p> Tatsächlich waren Nüsse wahrscheinlich schon seit Jahrtausenden ein wichtiger Bestandteil der menschlichen Ernährung. </p>
<p> Nichtsdestotrotz werden Nüsse, da sie manchmal stark gesalzen sind und im Übermaß eine beträchtliche Menge an Kalorien enthalten können, eher als Snacks und nicht als Grundnahrungsmittel betrachtet. </p>
<p> <!-- A generated by theme --></p>
<p> <!-- end A --></p>
<p> Neu aufkommende Beweise deuten jedoch darauf hin, dass Nüsse eine wichtige Rolle dabei spielen könnten, uns gesund zu erhalten. </p>
<p> Zum Beispiel deuten einige Studien darauf hin, dass der Verzehr von Nüssen (insbesondere von Mandeln, die ausgiebig untersucht wurden) dazu beiträgt, dass Menschen sich länger satt fühlen und kleinere, weniger häufige Mahlzeiten fördern. </p>
<p> <strong> Andere haben gezeigt, dass die Arten von Fetten in Mandeln besonders hilfreich sind, um Körperfett zu reduzieren – insbesondere viszerales Fett, das mit dem Risiko für Herzkrankheiten in Zusammenhang zu stehen scheint. </strong> </p>
<p> Mandeln enthalten auch relativ hohe Anteile der Aminosäure Arginin, mit der der Körper Stickstoffmonoxid produziert – eine für die Blutdruckregulation kritische Substanz. </p>
<!-- Quick Adsense WordPress Plugin: http://quickadsense.com/ -->
<div style=

In einer Studie, die in der Dezember 2016 Ausgabe des Journal of Nutrition veröffentlicht wurde, schlagen neue Forschungen auch vor, dass die Aufnahme einer bescheidenen Menge von Mandeln in eine typische Diät zur Gewichtsreduktion die Menge an Fett, die eine Person verliert, und diastolisches Blut senken kann Druck.

Die von Dr. Richard Mattes (Purdue University) geleitete Studie wurde als kontrollierte, diätetische Interventionsstudie mit 86 gesunden, aber übergewichtigen oder adipösen Erwachsenen durchgeführt, die randomisiert einer von zwei Diäten erhielten:

Lies Auch:  Erektile Dysfunktion könnte das Risiko von Herzerkrankungen verdoppeln

Eins enthält 15% seiner Energie aus Mandeln oder eines mit ähnlicher Energie (Kalorien), aber ohne Nüsse.

Diäten zum Abnehmen wurden 3 Monate lang konsumiert. Zu Beginn und am Ende der Studie wurde eine Reihe von Endpunkten untersucht, darunter Körpergewicht und -fett, Blutdruck, Taillenumfang, Blutfette, Serumglukose und Appetit.

Der Verzehr von Mandeln (verglichen mit dem Verzehr von Nüssen) erhöhte den Gesamt- und Körperfettverlust und führte zu einer stärkeren Abnahme des diastolischen Blutdrucks, der von Blutgefäßen ausgeht, wenn das Herz zwischen den Schlägen in Ruhe ist.

Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass ihre Ergebnisse die Möglichkeit belegen, dass ein moderater Verzehr von Mandeln dazu beitragen kann, das mit Fettleibigkeit einhergehende Risiko für Stoffwechselerkrankungen zu reduzieren.

 

 

        

Sourcedemannergesund.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *