3 Yoga-Posen zur Entlastung der Nackenspannung

                        

Du kannst Nackenverspannungen behandeln, indem du Yoga-Posen machst, die Dehnung und Beruhigung dieses Teils des Körpers beinhalten. Obwohl es viele Faktoren gibt, die dieses Problem verursachen können, können diese Dehnungen Ihre Nackenschmerzen schnell lindern.

Das Beste daran ist, dass diese Posen dazu beitragen können, deine Körperhaltung anzupassen, was wahrscheinlich die Ursache für deine Verspannung ist. Auch diese Posen regen die Durchblutung an und verbessern die Sauerstoffversorgung der Muskulatur, um Steifigkeiten durch Belastung zu vermeiden.

Leiden Sie unter Nackenspannung? Fühlst du irgendwelche "Knoten" in diesem Bereich? Sie müssen nicht immer Schmerzmittel oder Muskelentspanner verwenden. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über drei Yoga-Posen, mit denen Sie diese Symptome lindern können

Warum solltest du Yoga praktizieren, um Nackenverspannungen zu lösen?

Eine kurze Yoga-Routine für die Nackenspannung kann Muskelkrämpfe oder Krämpfe verringern, die manchmal behindernd wirken können. Obwohl die Auswirkungen dieser Praxis nicht belegt sind, hat Yoga in Bezug auf Rehabilitation viele Vorteile für Ihren körperlichen und geistigen Zustand.

Durch diese Art von Bewegungen steigern Sie Ihr Energieniveau und die Flexibilität Ihrer Gelenke. Yoga fördert auch die Gewichtsabnahme und verbessert die Blutzirkulation, was gut für alle Ihre Körperfunktionen ist.

Im Nackenbereich ist es eine gute Therapie gegen Schmerzen und Steifheit, die durch Stress und Arbeit verursacht wird. Wenn Sie tiefe Atemtechniken und emotionale Stabilität einschließen, ist es ideal für um jegliche Spannung in diesem Teil des Körpers zu minimieren.

Yoga-Übungen zur Entlastung der Nackenspannung

Du musst kein Yoga-Experte sein, um diese Posen zu machen. Es erfordert ein wenig Konzentration und körperliche Stärke, aber es sind Positionen, die Ihre Flexibilität und die Kraft in den Muskeln im Nackenbereich leicht erhöhen werden.

Lesen Sie auch diesen Artikel: Yoga-Posen, die Ihnen helfen, sich schnell zu verkürzen

1-Katzen-Pose

Die Katzenhaltung oder Marjaryasana hilft Nackenverspannungen und Steifigkeit zu lindern. In der Tat ist es großartig, um Ihre Muskeln zu entspannen und Ihren unteren Rücken zu stärken. Es verbessert auch Ihre psychische Gesundheit, indem es Angst und Stress reduziert.

Wie geht das?

  • Beginne damit, auf deinen Händen und Knien zu knien. Achte darauf, dass deine Knie knapp unter den Hüften liegen und deine Hände unter deinen Schultern liegen.
  • Halten Sie Ihre Wirbelsäule in einer neutralen Position mit gestrecktem Rücken und zusammengezogenem Bauch.
  • Beuge dir beim Einatmen den Rücken. Entspanne den Bauch und hebe Kopf und Nacken in den Himmel.
  • Wenn du ausatmest, um deinen Rücken und hebe ihn nach oben und neige dein Kinn auf deine Brust.
  • Stell diese beiden Posen für mindestens 10 Wiederholungen abwechselnd durch.

2-Kuh-Gesichtspose

Auch als Gomukhasana bekannt, wird diese Haltung Nackenverspannungen lösen und den Oberkörper stärken. Es wird empfohlen, um die durch Steifheit und schlechte Körperhaltung verursachten Muskeln zu entspannen.

Wie soll man das machen?

  • Fange an, dich in Dandasana auf den Boden zu setzen, die Beine nach vorne gestreckt und den Rücken fest.
  • Beuge das linke Bein, um deine Ferse an der rechten Hüfte zu berühren.
  • Hebe jetzt das rechte Bein über die linke und berühre es an deiner linken Hüfte.
  • Versuche, deine Hände hinter dem Rücken zu dehnen und sie zusammen zu schnüren, indem du die Ellenbogen in entgegengesetzte Richtungen biegst.
  • Atme ein und halte es einige Sekunden lang gedrückt.
  • Lass die Luft langsam los.
  • Wiederhole mit den gekreuzten gegenüberliegenden Beinen.

Siehe auch diesen Artikel: 5 Yoga-Posen, die Angst- und Belastungszustände reduzieren

3-Drehung des Weisen

Eine der einfachsten Yoga-Posen für Nackenschmerzen ist Bharadvajasanaoder die Wendung des Salbeis. Obwohl es einfacher als die vorherigen zwei ist, hilft es, Stärke im Hals zu bauen.

Wie machst du das?

  • Setz dich auf den Boden oder auf einen Stuhl.
  • Leg deine rechte Hand hinter deinen Rücken und deine linke auf dein rechtes Knie.
  • Atme tief durch, während du dich nach rechts drehst.
  • Zurück in die Ausgangsposition und in die entgegengesetzte Richtung drehen.

Hast du diese Yoga-Posen zu Hause geübt? Obwohl du sie immer verwenden kannst, wenn du Nackenverspannungen hast, ist es am besten, sie regelmäßig zu üben. Sie können einige Minuten von jeder Übung in der ersten Stunde morgens oder während der Arbeit machen.

        
        
                    

Sourcedemannergesund.com

Tags: