Alltägliche Gewohnheiten, die zu Typ-2-Diabetes führen können – Wellnessbin

            
 

 

Einige Menschen kamen auf der Welt bereits an Diabetes. Wenn Sie nicht einer von ihnen sind, bedeutet dies nicht unbedingt, dass Sie keinen Diabetes haben werden. Es gibt eine Form von Diabetes, die sich wegen schlechter Ernährung und ungesunder Lebensweise zeigen kann, und Ärzte bezeichnen sie als Typ-2-Diabetes.

Mit anderen Worten, fast jeder kann Typ-2-Diabetes haben. Dies gilt insbesondere dann, wenn sie sich bestimmter Dinge schuldig machen, von denen bekannt ist, dass sie das Risiko einer Person erhöhen, an dieser Krankheit zu erkranken.

Im Folgenden finden Sie Verhaltensweisen, die wissenschaftlich nachweislich zu Typ-2-Diabetes führen. Stellen Sie sicher, dass Sie diesen Artikel auf Social-Media-Sites teilen, damit Sie und alle anderen, die Sie interessieren, anfangen, alltägliche Dinge aufzugeben, die Sie alle eines Tages an Typ-2-Diabetes erkranken lassen können.

Laut einer koreanischen Studie haben diejenigen, die in der Nacht hellwach sind, ein höheres Risiko, Typ-2-Diabetes zu entwickeln. Dies gilt auch, wenn sie danach 7 bis 9 Stunden im Traumland verbringen.

 

 

Experten vermuten, dass dies auf die künstliche Beleuchtung zurückzuführen ist, die von Fernsehern, Laptops, Tablets und Smartphones verursacht wird. Sie erklären, dass künstliche Lichteinwirkung die Empfindlichkeit der Zellen für Insulin beeinträchtigen kann, was zu einer Erhöhung der Zuckerspiegel im Blut führen kann.

Was haben Joghurt, Kimchi, Sauerkraut, Kombucha und Tempeh gemeinsam? Alle von ihnen sind fermentiert, und alle von ihnen versorgen Ihren Körper mit Probiotika. Wenn Sie nicht gerne essen, gibt es eine gute Chance, dass Ihr Darm nicht so gesund ist. Und wenn Ihr Darm in einer schrecklichen Form ist, können Sie am Ende mit Typ-2-Diabetes enden.

Ärzte sagen, dass ein gesunder Darm aufgrund der Anwesenheit von vielen Probiotika so viele Gesundheitsprobleme abwehren kann. Eine davon ist die Entzündung, die mit Typ-2-Diabetes sowie verschiedenen anderen medizinischen Problemen verbunden ist.

Nur weil bekannt ist, dass die Sonne das Risiko vorzeitiger Hautalterung und Hautkrebs erhöhen kann, heißt das nicht, dass man sie ständig meiden sollte. Wussten Sie, dass die Sonne eine Quelle für Vitamin D ist?

Mediziner glauben, dass Vitamin D entscheidend ist, um die Bauchspeicheldrüse in Form zu halten. Eine gesunde Bauchspeicheldrüse ist wichtig für die richtige Produktion von Insulin. Damit Ihre Bauchspeicheldrüse über das gesamte Vitamin D verfügt, das sie bekommen kann, ohne dass sie Hautkrebs bekommen, empfehlen Experten, dass Sie zwischen 10 und 16 Uhr der Sonne aus dem Weg gehen.

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages, besonders bei denen, die versuchen, überflüssige Pfunde loszuwerden. Ist dir bewusst, dass du auch dieses Mantra beachten solltest, wenn du Typ 2 Diabetes ausweichen willst? Ernährungsexperten sagen, dass das Auslassen des Frühstücks die Regulierung des Blutzuckers erschweren kann.

Also vergewissere dich am Anfang deines Tages, dass du etwas isst, das reich an Proteinen und Ballaststoffen ist. Dadurch können Sie Ihren Energie- und Zuckergehalt während des Tages leichter stabilisieren.

In der heutigen Zeit kann das Führen eines stressigen Lebens eine sehr herausfordernde Aufgabe sein. Genau aus diesem Grund wird bei mehr und mehr Menschen Typ-2-Diabetes diagnostiziert. Ja, laut Ärzten besteht ein starker Zusammenhang zwischen hohem Stress und Typ-2-Diabetes.

Die ganze Zeit gestresst zu sein, kann dazu führen, dass der Blutzuckerspiegel erhöht bleibt. Es ist auch etwas, das Sie zu einem emotionalen Esser machen kann, der nicht widerstehen kann, Speisen und Getränke, die zuckerhaltig sind.

        

Sourcedemannergesund.com

Tags: