Gesundes Leben: Arzt sagte nicht mehr Knirschen

Vor etwa zwei Monaten, vielleicht länger, verletzte ich mir die rechte Hüfte und ich habe keine Ahnung, wie ich es gemacht habe. Das letzte Mal, als ich meine Hüfte verletzt habe, war es die linke Seite und ich wusste genau, was das verursacht hat. Diesmal jedoch, soweit ich wusste, tat ich nichts, um meine Hüfte zu verletzen.

Mein Hufschmied, Jack Andrews, kam an, um sich um die Füße meiner Rettungspferde zu kümmern und sah mich gehen die Pferde. Er sagte: "Denise, du musst meinen Chiropraktiker, Dr. Workman, besuchen. Er kann dich reparieren. "Ich dachte immer, dass es funktionieren würde, wenn ich geduldig genug wäre, aber das abwechselnde Eis mit Hitze zusammen mit Motrin löste das Problem nicht. Also einen Termin mit Dr. Workman, den ich gemacht habe.

Als ich ins Büro kam, wurde ich von einem großen freundlichen Hund begrüßt, zusammen mit "Oh, du machst das nicht so gut, lass mich dir ein Eis holen pack. "Beides hat mich sehr gefreut, als ich auf meine Verabredung gewartet habe. Ich sprach mit dem Arzt über das, was vor sich ging und dass ich keine Ahnung hatte, wie ich meine Hüfte verletzte, als er mir sagte, dass es wahrscheinlich ein Kreuz-Syndrom war. Wie ich es nenne, ich sitze auf meinem Hintern zu viel Krankheit, während ich an meinem Geschäft und an meinen Marketingkunden arbeite.

Die vielen Jahre, die ich in einem Büro verbracht habe, haben mich schließlich eingeholt. Und da Sie keine schlechte Diät machen können, können Sie auch schlechte Körperhaltung nicht ausleben. Die Art, wie ich gesessen habe, hat mein Becken gekippt, was meine Hüftbeuger zusätzlich belastet hat. Also, wenn Sie auch einen guten Teil des Tages sitzen, ist hier Ihr Zeichen – Steigen Sie auf und gehen Sie rund um jede Stunde oder so.

Lies Auch:  2 DIY Hausgemachte Kokosnuss und Zitrone Gesichtsreinigungscreme

Dr. Workman arbeitete an meiner Hüfte und am unteren Rücken und gab mir auch Übungen für zuhause. Während ich plauderte, dass ich morgens Fitnesskurse unterrichte, sagte er mir keine Knirschen. Keine Sit-Ups? Warum? Crunches aller Art können Ihre Hüftbeuger benutzen und meine Hüftbeuger brauchen Ruhe. Die Alternative? Planken, Planken und mehr Planken

Dein Kern verläuft von deinen Schultern zu deinen Hüften, vorne UND hinten. Planken sind eigentlich eine erstaunliche Wahl für Kernarbeit, weil sie mehr deiner Muskelgruppen zielen, ohne deinen Rücken und Hüften zu belasten. Planken halten Ihren Körper auf natürliche Weise ausgerichtet – Ohren über den Schultern, Hüften über den Knöcheln. Sit-ups können Ihre Wirbelsäule in eine unnatürliche Position im Vergleich zu einer neutralen Ausrichtung der Wirbelsäule in einer Planke zwingen.

Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt und holen Sie sich das Okay, an Ihrem Kern zu arbeiten. Wie machst du eine Planke? Wenn Sie ins Fitnessstudio gehen oder einen Fitnesstrainer oder Trainer kennen, lassen Sie sich von Ihnen eine modifizierte Planke zeigen. Beginnen Sie für Anfänger mit einer modifizierten Planke mit gebeugten Armen und Unterarmen auf der Matte unter Ihnen und entweder auf den Knien oder Oberschenkeln. Ziehen Sie Ihren Bauchnabel in Richtung Wirbelsäule und versuchen Sie, die Planke 20 Sekunden lang zu halten. Wenn 20 Sekunden keine Herausforderung mehr sind, halten Sie die Planke für längere Zeit.

Denken Sie daran, dass Ihr Kopf eine natürliche Verlängerung Ihrer Wirbelsäule ist, also lassen Sie sie nicht fallen. Wenn Sie Fortschritte machen, können Sie sich auf Ihre Zehenspitzen bewegen, während Sie Ihre Unterarme auf der Matte halten. Du kannst es schaffen! Steh auf und beweg dich. Haben Sie eine erstaunliche Woche,

Lies Auch:  Blut- und Hirnflüssigkeit verändern sich zuerst bei der Huntington-Krankheit

Zu Ihrer Gesundheit,

Denise

Denise Sanger ist eine zugelassene Fitnesstrainerin, Silver Sneakers Instructor, AMPD Kettlebell Instructor, lizenzierte Zumba, STRONG von Zumba Instructor, sanfter Flow-Yoga, unterrichtet Morgenkurse bei Country Strong Health & Fitness. Denise ist erreichbar unter: 386 / 292-6105 oder [email protected].

Tags: