7 Best Natural Home Remedies & Spot Behandlungen für Akne (Pickel)

 Akne Pickel Hormone rot geschwollen schmerzhaft Beule Eiter Naturheilmittel "width =" 1836 "height =" 1032 "/></p><p>Laut der <a target= American Academy of Dermatology ist Akne die häufigste Hautkrankheit in den USA und betrifft jedes Jahr bis zu 50 Millionen Amerikaner. Ungefähr 85% der Menschen im Alter von 12-24 Jahren leiden zumindest unter leichter Akne.

Over-the-counter kommerzielle Akne-Behandlungen funktionieren nicht immer und können weitere Hautreizungen verursachen. Rezeptpflichtige Aknebehandlungen enthalten oft Antibiotika und können zu Antibiotikaresistenzen führen.

Eine Studie von 468 Aknepatienten, die mit Antibiotika behandelt wurden, zeigte, dass 178 Teilnehmer resistente Stämme eines oder mehrerer auf der Haut gefundener Bakterien trugen.

Wie sich Akne entwickelt

Akne ist eine Erkrankung der Talgdrüseneinheiteiner Struktur in der Haut bestehend aus dem Haarschaft, Haarfollikel, Erector Pili Muskel (der Gänsehaut verursacht) und Talgdrüse. Diese Einheiten sind auf Gesicht und Brust am dichtesten.

Die Talgdrüse produziert eine Mischung aus Fetten, Talg genannt, die das Haar und die Haut befeuchtet. Hormonelle Aktivität kann zu erhöhter Talgproduktion führen (weshalb Akne in der Pubertät häufig ist und eines der Symptome von PMS und Schwangerschaft ist).

Propionibacterium acnes Bakterien wachsen in der Talgdrüseneinheit und ernähren sich von Talg. Wenn die Talgproduktion durch Hormone erhöht wird, verbinden sich die Fette mit Keratin (Protein) in der Haut zu Pfropfen, Komedonen genannt, die die Öffnung des Haarfollikels blockieren. Unentzündete Komedonen erscheinen auf der Hautoberfläche als Mitesser oder Whiteheads.

Der niedrige Sauerstoffgehalt und der überschüssige Talg in den blockierten Follikeln schaffen eine Umgebung, in der Propionibacterium acnes gedeihen und sich vermehren können. Der größte Teil der mit Akne verbundenen Hautschäden wird nicht durch die Bakterien selbst verursacht, sondern durch die Immunantwort des Körpers darauf.

Entzündung entsteht, wenn weiße Blutkörperchen ankommen, um die bakterielle Infektion zu bekämpfen. Der Komedo wird rot und schwillt zu einer Papel an, besser bekannt als Pickel. Eine Pustel entsteht, wenn Flüssigkeit im entzündeten Komedo tote weiße Blutzellen akkumuliert.

Arten von Akneveränderungen

Ein Komedo (Plural Komedonen) ist ein Plug oder Clog in einem Haarfollikel aus Talg und Keratin aus abgestorbenen Hautzellen. Alle Arten von Akneläsionen werden aus einem Komedo gebildet.

  • Mitesser sind nicht entzündete Komedonen, die an der Hautoberfläche offen sind und Talg und abgestorbene Hautzellen freilegen.
  • Whiteheads sind nicht entzündete Komedonen, die an der Hautoberfläche geschlossen sind. Der Komedo ragt zu einer Beule heraus, bricht aber nicht durch die Haut.
  • Papeln sind entzündete Komedonen. Sie erscheinen als gerötete Beulen und können sich zu einem Ausschlag zusammenfügen. Sie können Reizungen oder Juckreiz verursachen und können knusprig werden, wenn sie gepflückt oder zerkratzt werden.
  • Pusteln sind entzündete Komedonen, die mit weißem oder gelbem Eiter gefüllt sind. Der Eiter ist ein Nebenprodukt der Immunantwort auf die Infektion durch Propionibacterium acnes. Es besteht hauptsächlich aus abgestorbenen weißen Blutkörperchen und Bakterien. Das Picken oder Drücken der Pusteln löst den Eiter, kann aber zu Narbenbildung führen.
  • Knötchen sind große Papeln, die sich tief in der Haut bilden. Sie fühlen sich wie harte Klumpen an und fühlen sich oft schmerzhaft an.
  • Zysten sind große Pusteln, die sich tief in der Haut bilden. Sie sehen aus wie Beulen und fühlen sich an wie weiche, flüssigkeitsgefüllte Klumpen.

Klinische Klassifikation von Akne

  • Komedonenakne: nichtentzündete Mitesser und Whiteheads
  • Papulopustulöse Akne: entzündete Papeln und Pusteln
  • Milde Akne: weniger als 20 Komedonenläsionen, weniger als 15 papulopustulöse Läsionen oder weniger als 30 Gesamtläsionen
  • Moderate Akne: 20-100 komedonale Läsionen, 15-50 papulopustulöse Läsionen oder 30-125 Gesamtläsionen
  • Schwere nodulocystische Akne: multiple Zysten und Knoten, die große Bereiche im Gesicht, Nacken, Rücken, Brust oder Schultern bedecken.
  • Akne conglobata: multiple Knötchen, die große, unter der Haut miteinander verbundene Areale bedecken.

Alternative Akne-Behandlungen

Hunderte Hausmittel und alternative Behandlungen für Akne können online gefunden werden. Die Mehrheit dieser Patienten wurde keiner randomisierten kontrollierten Studie unterzogen.

Das bedeutet nicht notwendigerweise, dass sie alle völlig unwirksam sind, aber einige von ihnen könnten mehr schaden als nützen. Adstringierende Mittel wie Zitronensaft oder Essig können die Haut austrocknen und die Talgdrüsen zur Talgproduktion anregen.

Die unten beschriebenen natürlichen Aknebehandlungen wurden alle wissenschaftlich getestet. Sie kommen zur Wurzel des Problems, indem sie die Talgproduktion verringern, das Wachstum von Propionibacterium acnes hemmen oder Entzündungen reduzieren.

7 Forschungsbasierte Naturheilmittel gegen Akne

1. Teebaumöl

 Teebaumöl grüne Blätter wesentliche Akne beruhigt Naturheilmittel "width =" 1836 "height =" 1032 "/></p><p> <a href= Teebaumöl hat antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften. Research hat gezeigt, dass es eine Breitband-antimikrobielle Aktivität gegen bakterielle, virale und fungale Hautinfektionen zeigt. Lab -Tests haben zahlreiche Verbindungen in Teebaumöl nachgewiesen, die gegen Propionibacterium acnes wirken.

Eine kleine Studie veröffentlicht in Australasian Journal of Dermatologytestete ein Teebaumölgel und Gesichtswaschmittel zur Behandlung von leichter bis mittelschwerer Gesichtsakne. Die Teilnehmer trugen die Teebaumöl-Produkte 12 Wochen lang zweimal täglich auf ihre Gesichter auf. Die durchschnittliche Anzahl von Akneläsionen nahm im Verlauf der Studie stetig ab: von 24 zu Beginn bis 15 in Woche 8 und fiel bis Woche 12 auf 11. Es traten keine ernsthaften Nebenwirkungen auf.

Eine iranische Studie untersuchte die Wirksamkeit von Teebaumöl bei der Behandlung von Akne. Die Forscher randomisierten 60 Patienten mit leichter bis mittelschwerer Akne in eine Behandlungsgruppe und eine Placebogruppe. Beide Gruppen erhielten Gele in ähnlicher Verpackung. Das zur Behandlungsgruppe gegebene Gel enthielt 5% Teebaumöl. Die Patienten wurden angewiesen, das Gel zweimal täglich über das betroffene Gebiet aufzutragen und nach 20 Minuten abzuwaschen.

Nach 6-wöchiger Behandlung kam es bei der Teebaumgruppe zu einer 44% igen Reduktion der Akneläsionen, während die Placebogruppe keine signifikante Reduktion der Gesamtläsionszahl zeigte. Die Teebaumgruppe hatte auch eine Reduktion des Akneschwerwerts um 41%, verglichen mit keinem signifikanten Unterschied in der Placebogruppe.

Ein klinischer Versuchder in dem Medical Journal of Australia veröffentlicht wurde, verglich Teebaumöl mit Benzoylperoxid, einem Bestandteil, der in vielen freiverkäuflichen Akne-Cremes gefunden wird. Insgesamt 124 Patienten mit leichter bis mittelschwerer Akne erhielten randomisiert entweder ein Gel mit 5% Teebaumöl oder eine Lotion mit 5% Benzoylperoxid.

Nach 3 Monaten führten beide Behandlungen zu einer ähnlichen Reduktion der Anzahl entzündeter und nicht entzündeter Akneläsionen. In der Teebaumgruppe traten jedoch deutlich weniger Nebenwirkungen wie Reizung, Juckreiz, Brennen und Trockenheit auf.

Methode: Mischen Sie 1 Teil reines ätherisches Teebaumöl mit 9 Teilen Wasser. Ein Wattestäbchen in die Lösung tauchen und auf die betroffenen Stellen auftragen. Sie können auch versuchen, Ihrer Lieblingsmaske Teebaumöl hinzuzufügen.

Alternativ kannst du ein Teebaum-Makel-Gel von einer Drogerie oder einem Händler für Gesundheitsprodukte kaufen und wie angegeben verwenden.

Empfohlen:

2. Grüner Tee

 Grüner Tee Blätter Akne Naturheilmittel "width =" 1836 "height =" 1032 "/></p><p>Überschüssige Talgproduktion ist mit Porenvergrößerung verbunden und ist eine der Ursachen für Akne. <a href= Grüner Tee ist reich an einem Catechin-Flavonoid namens Epigallocatechin-3-Gallat (EGCG).

Research hat gezeigt, dass EGCG ein in Talgdrüsen vorkommendes Enzym hemmt und die Sebumsekretion reduziert. Interessanterweise scheint grüner Tee die Akne zu verbessern, egal ob oral eingenommen oder topisch angewendet.

In einer bosnischen Studie wurde die Wirkung von grünem Tee auf die Hauttalgproduktion untersucht. Gesunde männliche Freiwillige wendeten über einen Zeitraum von 12 Wochen eine Emulsion mit 3% Grüntee-Extrakt auf ihre Wangen auf. Die Forscher verwendeten Fettfleckphotometrie, um die Talgproduktion in wöchentlichen Intervallen zu messen. Die Talgwerte der Haut sanken kontinuierlich und waren bis zum Ende der Studie um 60% niedriger.

Ein klinischer Versuchveröffentlicht in Complementary Therapies in Medicineuntersuchte die Wirkungen von oralem Grüntee-Extrakt auf erwachsene Akne. Insgesamt wurden 64 Frauen im Alter von 25 bis 45 mit mittelschwerer bis schwerer Akne randomisiert, um Grüntee-Ergänzungen oder Placebo-Präparate zu erhalten. Die Teilnehmer nahmen 3 mal täglich 30 Minuten vor jeder Mahlzeit eine Kapsel ein. Die Mitglieder der Teebaumgruppe nahmen täglich 856 mg EGCG ein.

Nach 4 Wochen hatte die Teebaumgruppe im Vergleich zur Placebogruppe signifikant weniger entzündliche Läsionen in den Bereichen um Nase, Mund und Kinn. Sie haben auch einen zusätzlichen Bonus einer signifikanten Senkung des Gesamtcholesterinspiegels erfahren.

Ein klinischer Versuchveröffentlicht in Saudi Medical Journalbewertete die Wirksamkeit einer Teelotion im Vergleich zu einer Zinksulfatlösung zur Behandlung von Akne. Insgesamt 40 Akne-Patienten im Alter von 13 bis 27 wurden in 2 Gruppen randomisiert. Eine Gruppe erhielt eine 2% ige Teelotion und die andere erhielt eine topische 5% ige Zinksulfatlösung. Beide Gruppen wurden angewiesen, die Behandlungen zweimal täglich für 2 Monate zu verwenden.

Entzündliche Akneläsionen wurden vor und nach der Versuchszeit gezählt. Die 2% ige Teelotion verringerte die Anzahl der Pusteln und Papeln um etwa 50%. Die 5% ige Zinksulfatlösung war vorteilhaft, hatte jedoch keine statistisch signifikante Wirkung.

Methode: Um grünen Tee topisch zu verwenden, tauchen Sie einen Wattestäbchen in flüssigen Grüntee-Extrakt und tragen Sie ihn zweimal täglich direkt auf die Pickel auf.

Um grünen Tee oral einzunehmen, ersetze einfach grünen Tee gegen Kaffee, schwarzen Tee oder dein Lieblingsgetränk.

Alternativ nehmen Sie Kapseln mit grünem Tee. Lesen Sie das Etikett und wählen Sie ein Produkt mit mindestens 200 mg EGCG. Eine Kombination von topischem und oralem Grüntee kann die besten Ergebnisse erzielen.

Empfohlen:

3. Niedrige glykämische Lastdiät

 niedrige glykämische Indexlast Diät Blutzucker Kohlenhydrate Insulin Gemüse Protein Früchte "width =" 1836 "height =" 1032 "/></p><p>Der glykämische Index (GI) bewertet Nahrungsmittel auf einer Skala von 0 bis 100, je nachdem, wie stark sie den Blutzuckerspiegel erhöhen. Nahrungsmittel mit hohem glykämischen Index neigen dazu, reich an Zucker oder raffinierten Kohlenhydraten zu sein.</p><p>Die glykämische Last (GL) eines Nahrungsmittels wird berechnet, indem der GI für eine typische Portionsgröße eingestellt wird. Nahrungsmittel mit einem niedrigen GL haben eine geringere Wirkung auf den Blutzucker- und Insulinspiegel als Nahrungsmittel mit einem hohen GL.</p><p> <a target= Untersuchungen haben gezeigt, dass Insulin die Produktion von Androgen und anderen Hormonen, die die Talgproduktion stimulieren und Akne auslösen, erhöht.

In einer European Journal of Dermatology veröffentlichten koreanischen Studie wurde der Einfluss von Diät auf Akne untersucht. Die Forscher rekrutierten 783 Aknepatienten und 502 Akne-freie Kontrollpersonen und baten sie, Fragebögen zur Ernährung auszufüllen.

Die Gemüse- und Fischaufnahme war in der Kontrollgruppe signifikant höher als in der Aknegruppe. Die Akne-Patienten hatten eine signifikant höhere Aufnahme von Instant-Nudeln, Junk-Food, kohlensäurehaltige Getränke, Snacks und Schmelzkäse. Die Daten zeigten, dass eine hohe GL-Diät eine Rolle bei der Akne-Exazerbation spielte. Auch unregelmäßige Ernährungsmuster verstärkten die Akne.

Eine Studieveröffentlicht in American Journal of Clinical Nutritiontestete, ob eine niedrige GL-Diät die Akne verbessert. Insgesamt wurden 43 männliche Aknepatienten im Alter von 15 bis 25 Jahren randomisiert einer Diät mit 25% Energie aus Protein und 45% aus Kohlenhydraten mit niedrigem GI oder einer Kontrolldiät, die Kohlenhydrat-dichte Nahrungsmittel betonte, zugeordnet. Die Zahl der Akneläsionen und der Schweregrad wurden alle 4 Wochen von Dermatologen beurteilt, denen nicht mitgeteilt wurde, welche Teilnehmer sich auf welcher Diät befanden. Die Insulinempfindlichkeit wurde zu Beginn und am Ende der Studie gemessen.

Nach 12 Wochen hatte die Gruppe mit niedrigem GL eine signifikant größere Gesamtreduktion der Gesamt- und entzündlichen Akneläsionszahlen als die Kontrollgruppe. Sie verloren auch mehr Gewicht und hatten eine größere Verbesserung der Insulinsensitivität.

Eine klinische Studie am Seoul National University Hospital untersuchte die Wirkung einer niedrigen GL-Diät bei der Behandlung von Akne. Insgesamt 32 Patienten mit leichter bis mittelschwerer Akne wurden nach dem Zufallsprinzip in 2 Gruppen eingeteilt. Der Behandlungsgruppe wurde eine Diät mit niedrigem GL mit 25% Kalorien aus Protein, 45% aus Kohlenhydraten mit niedrigem GI und 30% aus Fetten zugewiesen. Die Kontrollgruppe wurde angewiesen, kohlenhydratreiche Lebensmittel zu essen.

Nach 10 Wochen bestand eine signifikante Korrelation zwischen einer Abnahme der Gesamtzahl der Akneläsionen und einer Reduktion der glykämischen Belastung. Die durchschnittliche Anzahl der Akneläsionen nahm in der Gruppe mit niedrigem GL um 71% ab. In der Kontrollgruppe kam es zu keiner signifikanten Reduktion der Akneläsionen.

Methode: Vermeiden Sie Nahrungsmittel, die reich an Zucker oder Stärke sind. Basismahlzeiten um eine Proteinquelle und kohlenhydratarme Gemüse wie Brokkoli, Blumenkohl, Salat, Spinat, Pilze, Paprika, Zwiebeln, Sellerie oder Gurke.

Das American Journal of Clinical Nutrition liefert eine online Tabelle von glykämischem Index und glykämischer Last für 750 Nahrungsmittel.

Es gibt auch viele Bücher, in denen die Diätpläne des niedrigen GL aufgeführt sind.

Empfohlen:

4. Probiotika

 Probiotika Akne Joghurt Kimchi fermentiert Darm Gesundheit Bakterien Sauerkraut Naturheilmittel "width =" 1836 "height =" 1032 "/></p><p> <a href= Probiotika können helfen, Ihre allgemeine Gesundheit zu erhalten, indem Sie das Verhältnis von "guten" Bakterien zu "schlechten" Bakterien im Darm erhöhen. Labor Forschung hat gezeigt, dass verschiedene Bakterientypen antimikrobielle Aktivität gegen Propionibacterium acne zeigen.

Eine Übersicht Artikel veröffentlicht in Beneficial Microbes stellt fest, dass Darmmikroben durch ihre Fähigkeit, systemische Entzündungen, Blutzuckerkontrolle, oxidativen Stress, Gewebsfettgehalt zu beeinflussen, mit Akneschweregrad in Verbindung gebracht werden können und Stimmung.

Eine russische Studie untersuchte die Darmmikroflora bei 114 Aknepatienten und fand heraus, dass 54% eine gestörte bakterielle Mikroflora aufwiesen. Indem man diesen Patienten Probiotika und ihre übliche Aknebehandlung gab, verkürzte sich die Behandlungszeit um 50%.

Eine der Ursachen von Erwachsenenakne ist die Dysregulation des Insulin-Signalweges. Eine Pilotstudie veröffentlicht in Beneficial Microbesuntersuchte die Wirkung einer probiotischen Supplementierung auf die Insulinsignalisierung und die Verbesserung der Akne. Insgesamt wurden 20 männliche und weibliche erwachsene Aknepatienten randomisiert, um eine flüssige probiotische Ergänzung zu erhalten, die Lactobacillus rhamnosus oder ein Placebo enthielt. Hautbiopsien wurden von allen Patienten vor und nach der Behandlung erhalten.

Nach 12 Wochen zeigte die probiotische Gruppe eine 32% ige Reduktion der Akne sowie einen 65% igen Anstieg der Hautexpression von Genen, die an der Insulin-Signalübertragung beteiligt sind. In der Placebogruppe wurden keine solchen Unterschiede beobachtet.

Eine Studie veröffentlicht in Das Journal of Cutaneous Medicine and Surgery testete, ob Probiotika die Nebenwirkungen von systemischen Antibiotika zur Behandlung von Akne reduzieren könnten. Insgesamt wurden 45 weibliche erwachsene Aknepatienten nach dem Zufallsprinzip einer von drei Gruppen zugeordnet. Eine Gruppe erhielt probiotische Supplemente, eine andere erhielt das verschreibungspflichtige Antibiotikum Minocyclin, und die dritte Gruppe wurde sowohl mit Probiotika als auch mit Minocyclin behandelt.

Nach 4 Wochen zeigten alle Patienten eine signifikante Verbesserung der Gesamtzahl der Akneläsionen, mit fortgesetzter Verbesserung im Verlauf der Studie. Nach 12 Wochen zeigte die Gruppe, die sowohl mit Probiotika als auch mit Minocyclin behandelt wurde, eine signifikant stärkere Abnahme der Gesamtzahl der Akneläsionen als bei den anderen beiden Gruppen.

Zwei Patienten in der Minocyclin-Gruppe entwickelten eine vaginale Candidose als Nebenwirkung. Die Forscher folgerten, dass Probiotika mit systemischen Antibiotika eine synergistische entzündungshemmende Wirkung haben und gleichzeitig mögliche unerwünschte Ereignisse reduzieren.

Methode: Lerne, eigenes Sauerkraut und anderes natürlich lacto-fermentiertes eingelegtes Gemüse zu machen. Sie finden Rezepte und Lehrvideos online.

Versuche asiatische fermentierte Speisen und Getränke wie Tempeh, Natto, Miso, Kimchi, Kombucha oder Kefir.

Naturjoghurt mit lebenden aktiven Kulturen ist eine gute Quelle für Probiotika, aber füge es nicht zu deiner Ernährung hinzu, wenn du vermutest, dass deine Akne durch Milchprodukte ausgelöst wird.

Wenn Sie sich für eine probiotische Ergänzung entscheiden, lesen Sie das Etikett. Suchen Sie nach einem Produkt mit mehreren Bakterienarten, das mindestens 10-15 Milliarden KBE enthält (koloniebildende Einheiten).

Empfohlen:

5. Zink

 Zink Akne Entzündung Lachs Meeresfrüchte Garnelen Rindfleisch Käse Spinat Pilze Kakao Kürbiskerne Knoblauchbohnen Mandeln Naturheilmittel "width =" 1836 "height =" 1032 "/></p><p>Das Immunsystem reagiert auf Akne-Bakterien, indem es eine Entzündung um Haarfollikel und Talgdrüsen in der Haut hervorruft. Diese Entzündung führt zur Rötung und Schwellung der Pickel.</p><p> <a target= Untersuchungen haben gezeigt, dass ein Zinkmangel eine erhöhte Entzündung als Reaktion auf eine bakterielle Infektion verursacht. Orale Zink-Supplementierung kann helfen, das Immunsystem zu regulieren und Entzündungen zu kontrollieren, wodurch die Häufigkeit und Schwere von Akne-Ausbrüchen reduziert wird.

Eine türkische Studie untersuchte die Wirkung von Zinkmangel auf die Entstehung von Akne. Die Forscher rekrutierten 47 Aknepatienten und 40 Akne-freie Kontrollen, die für Alter und Geschlecht abgestimmt wurden. Alle Teilnehmer wurden Bluttests unterzogen, um ihre Zinkwerte zu bestimmen.

Der statistische Vergleich der Akne- und Kontrollgruppen zeigte, dass Aknepatienten signifikant niedrigere Zinkwerte aufwiesen. Die Zinkwerte waren bei 54% der Aknepatienten niedrig, verglichen mit nur 10% der Kontrollgruppe.

Eine Studie veröffentlicht in Acta Dermato-Venereologica untersuchte die Wirksamkeit von oralem Zinksulfat zur Behandlung von Akne. Insgesamt wurden 54 Aknepatienten randomisiert und erhielten entweder 0,6 Gramm Zinksulfat täglich oder ein Placebo. Nach 6 Wochen verbesserte sich die Akne in der Zinkgruppe um etwa 33%, deutlich mehr als in der Kontrollgruppe.

Ein klinischer Versuch veröffentlicht in Dermatology verglich orale Zinkpräparate mit dem verschreibungspflichtigen Antibiotikum Minocyclin zur Behandlung von Akne. Insgesamt wurden 332 Aknepatienten randomisiert, um entweder 30 mg elementares Zink oder 100 mg Minocyclin über 3 Monate zu erhalten.

In der Zinkgruppe war die Zahl der Läsionen insgesamt um 50% zurückgegangen, und 31% der Patienten hatten eine Abnahme der Papeln und Pusteln um mehr als 66%. Minocyclin war in Bezug auf die Änderung der Läsionszahl 17% überlegen gegenüber Zink, jedoch folgerten die Forscher, dass sowohl Minocyclin als auch Zinkgluconat bei der Behandlung von entzündlicher Akne wirksam sind.

Methode: Die besten Nahrungsquellen für Zink sind Meeresfrüchte, Rind-, Lamm- und Schweinefleisch. Austern sind eine unglaublich reiche Quelle (wenn Sie sie mögen und sie sich leisten können). Zu pflanzlichen Zinkquellen zählen Weizenkeime, Baked Beans, Kürbiskerne und Cashewnüsse.

Wenn du Vegetarier oder Veganer bist oder wenn du den größten Teil deiner Kalorien aus Kohlenhydraten bezieht, kannst du Zinkmangel haben. Pflanzliche Lebensmittel sind im Vergleich zu tierischen Lebensmitteln schlechte Zinkquellen. Darüber hinaus hemmen Phytate in Getreide und Hülsenfrüchten die Aufnahme von Zink.

Die tägliche Einnahme von 30 mg Zink könnte helfen, Akneausbrüche zu reduzieren. Es gibt verschiedene Arten von Zinkkapseln auf dem Markt und einige sind bioverfügbarer als andere. Für maximalen Nutzen wählen Sie Zinkpicolinat oder Zinkmethionin.

Empfohlen:

6. Berberitze

 Berberitze Berberis vulgaris rote Beeren rosa Blüten Entzündung Akne Naturheilmittel "width =" 1836 "height =" 1032 "/></p><p>Berberitze (<em>Berberis vulgaris</em>) ist in der östlichen und westlichen traditionellen Medizin weit verbreitet. <a target= Untersuchungen haben gezeigt, dass Berberin und andere Verbindungen in der Berberitze antimikrobielle, antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften haben, die alle zur Verringerung der Akne beitragen können.

Berberin senkt auch den Blutzucker und hilft, Insulin und andere Hormone zu kontrollieren, die überschüssiges Talg auslösen. Eine Untersuchung von Nagetieren ergab, dass Berberin die Sebumproduktion um 63% unterdrückte.

Eine Studieveröffentlicht im Journal of Diätetic Supplementsuntersuchte die Wirkung von Berberitzextrakt auf Akne. Insgesamt wurden 49 Jugendliche mit mittelschwerer bis schwerer Akne randomisiert und erhielten entweder 600 mg Berberitzextrakt oder ein Placebo. Die Anzahl der Akneläsionen und die Schweregrade der Akne wurden zu Beginn der Studie und nach 4 Wochen dokumentiert.

In der Berberitzen-Gruppe nahmen die Schweregrade der Akne und die Zahl der nicht-entzündlichen, entzündeten und totalen Akne-Läsionen im Gesichtsbereich um durchschnittlich 43-45% ab. In der Placebogruppe gab es keine signifikanten Veränderungen in der Schwere der Akne oder der Läsion.

Methode: Wählen Sie eine Ergänzungskapsel mit Berberin aus Berberitzextrakt. Nehmen Sie zwei 400-mg-Kapseln täglich zu den Mahlzeiten ein.

Vielleicht möchten Sie auch Kräutertee aus der Berberrindenrinde probieren, erhältlich als lose Blätter oder Teebeutel.

Empfohlen:

7. Aloe Vera

 Aloe Vera Green Spikey Gel klare Pflanze Akne entzündungshemmend beruhigende Heilung Naturheilmittel "width =" 1836 "height =" 1032 "/></p><p>Aloe Vera hat antibakterielle Eigenschaften und ist ein gebräuchliches Hausmittel für kleinere Schnitte und Verbrennungen. Während es Akneausbrüche nicht verhindern kann, könnte es helfen, den Heilungsprozess von Akneläsionen zu beschleunigen.</p><p>Laboratory <a target= research hat gezeigt, dass Aloe-Gel Verbindungen enthält, die als Glykoproteine ​​bezeichnet werden und den Heilungsprozess durch die Reduzierung von Schmerzen und Entzündungen beschleunigen. Es enthält auch Polysaccharide, die das Wachstum und die Reparatur der Haut stimulieren.

Aloe Vera kann auch helfen, Spuren und Narben auf der Haut nach der Heilung von Akne zu verblassen. Eine Studie veröffentlicht in Planta Medica zeigte, dass eine Verbindung in Aloe Vera Gel namens Aloin Melanin zur Aufhellung der Haut wirkt.

Eine Studieveröffentlicht im Journal of Dermatological Treatmentuntersuchte die Wirksamkeit und Sicherheit der Kombination von Tretinoin-Creme und Aloe Vera-Gel zur Behandlung von Akne. Tretinoin (Retin-A) ist ein topisches Akne-Medikament, das Nebenwirkungen wie Rötung, Trockenheit, Juckreiz und Schuppung hervorrufen kann. Die Forscher führten eine Studie durch, um herauszufinden, ob die Kombination von Tretinoin mit Aloe Vera unerwünschte Ereignisse reduzieren könnte.

Insgesamt 60 Probanden mit leichter bis mittelschwerer Akne erhielten randomisiert entweder eine Tretinoin-Creme oder eine Kombination aus Tretinoin-Creme und Aloe Vera-Gel. Nach 8 Wochen war die Kombinationstherapie signifikant wirksamer bei der Verringerung entzündlicher, nichtentzündlicher und Gesamt-Akneläsions-Werte als Tretinoin allein. Hautrötungen waren in der Tretinoin und Aloe Vera Gruppe ebenfalls signifikant weniger ausgeprägt.

Methode: Wenn Sie eine Aloe Vera Zimmerpflanze haben, schneiden Sie ein Blatt an der Basis ab, schneiden Sie es in Längsrichtung und entfernen Sie das klare, viskose Gel. Wickeln Sie den unbenutzten Teil des Blattes und lagern Sie es in Ihrem Kühlschrank.

Morgens und abends nach dem Waschen deines Gesichts auf deine Akne anwenden.

Aus praktischen Gründen können Sie Schläuche von reinem Aloe Vera-Gel von Gesundheitsproduktlieferanten beziehen.

Empfohlen:

Schlusswort

Einige der oben genannten Mittel wirken möglicherweise besser für Sie als andere, je nach Hauttyp und Hormonspiegel. Der beste Weg, herauszufinden, welche Methode am besten für Sie funktioniert, ist, eigene Experimente durchzuführen.

Bleibe mindestens 12 Wochen bei einer Behandlung und führe eine tägliche oder wöchentliche Aufzeichnung deiner Pickelanzahl durch. Alternativ können Sie jede Woche ein Selfie machen und Vorher-Nachher-Fotos vergleichen.

In der Zwischenzeit folgen diese Pflegetipps für Akne von der American Academy of Dermatology:

  • Verwendung nicht-aknogener oder nicht-komedogener Toilettenartikel, Sonnenschutzmittel und Kosmetika.
  • Die betroffenen Hautpartien zweimal täglich und nach dem Schwitzen sanft mit einem milden, nicht reinigenden Reinigungsmittel waschen. Scheuern oder kräftiges Waschen kann die Akne verschlimmern.
  • Trockne die Haut nicht unnötig mit Adstringentien, Peelings und Tonern.
  • Um Narbenbildung zu vermeiden, nicht quetschen, knallen oder bei Akne picken.

Sourcedemannergesund.com

Tags: