5 verräterische Zeichen, dass du nicht genug Protein isst

Als du jung warst, hattest du nie Probleme, genug Protein in deiner Ernährung zu bekommen. In der Tat bin ich willens zu wetten, wenn du kein Bodybuilder bist, musstest du nicht einmal darüber nachdenken.

Aber mit zunehmendem Alter steigt unser Risiko, nicht genug Protein zu bekommen. Und während tatsächliche Proteinmängel für relativ selten gehalten werden, ist es leicht, versehentlich zu versagen.

Veränderungen in Appetit, Geschmack und sogar Lebensstil, wenn Sie älter werden, können Ihre alte Diät-Routine auf den Kopf stellen. Außerdem glauben einige Experten, dass Senioren sogar mehr Protein benötigen, als derzeit empfohlen wird.

Und das ist ein echtes Problem, denn wenn man nicht genug Protein in der Ernährung hat, kann das Risiko für Muskelschwund, Knochenbrüche und sogar Osteoporose steigen.

Fünf rote Flaggen, du isst nicht genug Protein

Im Folgenden sind fünf Anzeichen dafür, dass du nicht genug Protein isst.

1. Du hast Hunger:

Wenn du ständig mit den Hungern kämpfst, erhältst du vielleicht nicht genug Protein. Wenn Ihr Blutzucker stachelt und abstürzt, sendet Ihr Körper S.O.S. Signale in Form von Hungerattacken. Sein Ziel ist es, Sie dazu zu bringen, etwas zu essen, um Ihren Blutzuckerspiegel wieder in den normalen Bereich zu bringen.

Protein hilft den Blutzuckerspiegel den ganzen Tag zu stabilisieren. Wenn Sie also genug davon bekommen, sind Sie weniger wahrscheinlich, diese Blutzucker-Achterbahnen zu erleben. Und weniger wahrscheinlich, ständig hungrig zu sein.

2. Du bist launisch:

Proteine ​​sind essentiell für Ihr Gehirn, um die "Wohlfühl" -Hormone Dopamin und Serotonin zu produzieren. Wenn ihre Pegel zu tief fallen oder drastisch schwanken, kann Ihre Stimmung auch überall aufprallen. Und deine Angstzustände können durch das Dach schießen.

Lies Auch:  Sodbrennen im Zusammenhang mit Sodbrennen im Zusammenhang mit einem allmählichen, aber stillen Nierenschaden

3. Du bist träge:

Wenn der Proteinspiegel zu niedrig sinkt, ist es üblich, dass er sich träge oder müde anfühlt. Protein ist ein Grundbaustein für deine Muskeln. Wenn Sie also nicht genug haben, verlieren Sie Muskelmasse, Kraft und letztendlich Energie.

Plus Protein ist eine wichtige Quelle für bestimmte Nährstoffe, einschließlich Eisen, Vitamin B-12 und Folsäure, die für die Produktion von roten Blutkörperchen kritisch sind. Und da deine roten Blutkörperchen für die Verteilung von Sauerstoff in deinem Körper verantwortlich sind, wenn du nicht genug davon produzierst, kannst du dich schwach, träge und schläfrig fühlen.


4. Du bist krank:

Ein gesundes Immunsystem produziert viele Antikörper. Sie sind die Krieger, die helfen, die Bakterien und Viren zu bekämpfen, die dich krank machen können. Antikörper heften sich an eindringende Käfer, so dass Ihre Immunzellen eindringen und sie zerstören können.

Aber Ihr Immunsystem benötigt viel Protein, um Antikörper zu produzieren, weil sie selbst ein Protein sind. Und ohne genügend Rohstoffe, um sie zu bauen, können Ihre Antikörperzahlen sinken und Sie anfälliger für Infektionen und Krankheiten machen.

5. Sie haben Hirnnebel:

Wenn dein Körper genug Protein bekommt, kann er einen stetigen Strom von Kohlenhydraten freisetzen, um dein Gehirn anzuheizen. Aber wenn Ihre Proteinspiegel zu niedrig fallen, erhalten Sie diese instabilen Blutzucker, die ich bereits erwähnt habe. Stechender und abstürzender Blutzuckerspiegel kann zu Gehirnnebel und Konzentrationsunfähigkeit führen.

Wenn du mehrere oder mehr dieser verräterischen Anzeichen bemerkst, besteht eine gute Chance, dass deine Proteinspeicher knapp werden. Aber die gute Nachricht ist, dass Sie mit wenig Aufwand das Protein in Ihrer Ernährung leicht ansteigen lassen können.

Erhöhe deinen Proteingehalt mit diesen einfachen Tricks

Im Folgenden sind fünf meiner Lieblings-Protein-Lade-Tricks, die ich ausprobieren kann.

  • Einem Morgen-Smoothie Nüsse oder Nussbutter hinzufügen (Bonuspunkte für die Herstellung von Molkenprotein)
  • Ersetzen Sie einen kohlenhydratreichen Snack wie Popcorn durch einen proteinreichen, wie griechischen Joghurt oder Käsestücke
  • Gib deinem Kaffee oder Tee einen Spritzer Halb- oder Halbmilch hinzu
  • Toss Kichererbsen oder schwarze Bohnen in deine Salate
  • Brauner Reis gegen Quinoa austauschen

Nur weil Mangel selten ist, bedeutet das nicht, dass du genug Protein bekommst, um gesund zu bleiben. Halten Sie Ausschau nach diesen verräterischen Anzeichen, dass Sie nicht genug Protein bekommen und hören Sie, was Ihr Körper Ihnen sagt.

Die Post 5 verräterische Zeichen, dass du nicht genug Protein isst erschien zuerst auf HealthierTalk.com.

Sourcedemannergesund.com

Tags: