Ursachen, Typen, Diagnose und Behandlung

Von: Mohan Garikiparithi | Gesundheitsnachrichten | Freitag, 06. Juli 2018 – 11:00 Uhr


 Mann mit Hüfte in Schmerzen "width =" 300 "height =" 200 "/> Schnapp-Hüfte-Syndrom kann für manche Menschen leicht störend sein und ein großes Problem für andere, besonders für Sportler oder Sportler professionelle Tänzer.</p><p>Was ist Schnapp-Hüfte-Syndrom? Einfach ausgedrückt, es ist ein Schnappgeräusch oder ein Gefühl in der Hüfte, wenn Sie gehen, rennen, aus einer sitzenden Position aufstehen oder Ihr Bein herumschwingen. Wenn Sie ein Athlet oder ein Tänzer sind, kann das Einrasten der Hüfte Ihre Leistung beeinträchtigen.</p><h2>Was sind die Ursachen und Arten des Schnapp-Hüft-Syndroms?</h2><p>Während ein Schnapp-Hüft-Syndrom (SHS) oft das Ergebnis einer Hüft- oder Muskelverschiebung ist, die über den Knochen gleitet, hängt das Hüft-Hüft-Syndrom von der Art der SHS ab, die du hast. Es gibt drei verschiedene Arten.</p><h3> <strong>Interne SHS:</strong></h3><p>Diese Form des Schnapp-Hüft-Syndroms tritt auf, wenn dein Hüftmuskel über die Vorderseite deines Hüftgelenks gleitet. Dies ist wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass sich Ihre Iliopsoasehne über den Beckenknochen bewegt.</p><p>Die Iliopsoasehne verbindet Ihre inneren Hüftmuskeln mit Ihrem Oberschenkelknochen. Ihr Quadrizepsmuskel, der sich über den Kugelbereich des Hüftgelenks bewegt, kann auch innere SHS verursachen.</p><p>Menschen, bei denen ein internes Schnapp-Hüft-Syndrom auftritt, bemerken gewöhnlich ein allmähliches Auftreten von Symptomen, die sich langsam verschlechtern. Beim Laufen treten häufig Schmerzen und ein Knallgeräusch auf. Manche Leute bezeichnen dies als SHS an der Hüfte. Es ist der am häufigsten diagnostizierte Typ der Schnapphüfte.</p><h3> <strong>Externe SHS:</strong></h3><p>Eine andere häufige Art von Schnapp-Hüfte-Syndrom, tritt auf, wenn die Tractus iliotibialis über die Oberseite Ihres Femurs gleitet. Das Gleiten verursacht Spannung, dann ein Loslassen und ein Schnappgefühl an der Hüfte.</p><p>Menschen, die dies erfahren, berichten oft, wenn sie Treppen steigen oder rennen. Schmerzen und Zartheit an der Außenseite der Hüfte sind bei externen SHS häufig. An der Hüfte zu liegen kann sehr unangenehm sein.</p><h3> <strong>intraartikuläre SHS:</strong></h3><p>Wenn wir darüber sprechen, was das Schnapp-Hüft-Syndrom verursacht, müssen wir uns die intraartikuläre SHS ansehen. Es wird nicht durch einen Muskel oder eine Sehne verursacht; es ist in der Regel das Ergebnis einer Hüftgelenksverletzung wie Gelenkknorpelverletzung, Pfannenlabyrinthverletzung oder gebrochenen Knochenfragmenten.</p><p>Wenn jemand eine Hüftgelenkpfanne hat, ist der Knorpel, der die Hüftpfanne umringt, verletzt. Bei Gelenkknorpelverletzungen kann der Knorpel, der Knochenoberflächen bedeckt, wo sie sich treffen, durch Verletzung oder Krankheit, wie Arthritis, beschädigt werden. Menschen mit intraartikulärer SHS haben oft eingeschränkte Bewegungsfreiheit in der Hüfte.</p><h2>Symptome, die das Schnapping-Hüft-Syndrom begleiten können</h2><p>Während das Hüft-Schnapp-Syndrom ein hörbares Schnappen oder Knacken erzeugt, gibt es Fälle, in denen es keine Schmerzen gibt. Die meisten Menschen hören und fühlen ein Knacken, wenn sie ihre Hüfte beugen. Im Folgenden beschreiben wir die häufigsten Symptome eines Schnapp-Hüft-Syndroms.</p><ul><li>Schmerz</li><li>Entzündung</li><li>Muskelschwäche</li><li>Schwellung</li><li>Schwierigkeiten beim Gehen oder Aufstehen vom Stuhl</li><li>Gefühl, als ob deine Hüfte nicht in Ordnung ist</li></ul><p> <iframe src=

Diagnose des Schnapp-Hüft-Syndroms

Die Diagnose des Schnapp-Hüft-Syndroms ist nicht einfach. Das Hüftgelenk befindet sich tief im Körper, so dass es schwierig ist, genau festzustellen, was falsch ist. Der Arzt wird jedoch eine Reihe von Schritten durchlaufen, um zu einem richtigen Abschluss zu kommen.

Die Diagnose beginnt mit der Befragung des Patienten, der Erörterung von Symptomen und der Durchführung einer körperlichen Untersuchung. Medizinische Tests wie Röntgen und MRT können ebenfalls durchgeführt werden. Ein Röntgenbild ermöglicht Ärzten einen guten Einblick in die Knochen, ein MRT zeigt den Zustand von Sehnen, Bändern und Geweben.

Um ein Schnapp-Hüft-Syndrom zu diagnostizieren, muss ein Arzt andere Zustände ausschließen, die ähnliche Symptome verursachen, einschließlich Arthritis, Tumoren und Hüftgelenksynovitis.

Behandlungsmethoden beim Schnapp-Hüft-Syndrom

Wenn du leichte Schmerzen verspürst, kann die Behandlung mit dem Hüft-Syndrom zu Hause behandelt werden. Sie können Ihre Aktivität reduzieren oder ändern, Eis anwenden oder im Bedarfsfall frei verkäufliche Schmerzmittel verwenden.

In einigen Fällen müssen die Patienten keine der oben genannten Maßnahmen ergreifen, da sie keine Schmerzen oder andere Symptome verspüren. In ernsteren Situationen, in denen der Schmerz schwerwiegend ist oder nicht auf die häuslichen Methoden reagiert, sollten Sie in Erwägung ziehen, ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Einige Ärzte schlagen eine Physiotherapie vor, einschließlich Dehn- und Kräftigungsübungen. Es gibt auch Fälle, in denen die Behandlung von Schnapp-Hüft-Syndrom Kortikosteroid-Injektionen umfasst. Die Injektionen können Entzündungen lindern.

Es ist bedauerlich, aber einige Leute brauchen eine Operation. Die gute Nachricht ist, dass chirurgische Behandlung für SHS selten ist. Wenn eine Operation vorgeschlagen wird, hängt die Art des Eingriffs weitgehend von der zugrunde liegenden Ursache der Schnapphüfte ab. Zu den häufigsten chirurgischen Eingriffen gehören:

  • Iliotibialband Release: Verlängert das Tractus iliotibialis, um Spannung und Schnapper zu reduzieren.
  • Iliopsoas-Sehne Release: Verlängert die Iliopsoasehne, um das Hüftschnappen zu verringern.
  • Arthroskopisches Hüftdebridement: Entfernt Ablagerungen im Hüftgelenkbereich.

Übungen zum Schnapp-Hüft-Syndrom

Genau wie andere Behandlungen variieren, sind Schnapp-Hüfte-Syndrom-Übungen je nach Art des Hüft-Syndroms unterschiedlich. Hier decken wir Übungen ab und brechen Hüftsyndromdehnungen, die Ihnen empfohlen werden können, wenn Sie an dieser Krankheit leiden.

  • Quadriceps-Dehnung: Armlänge von einer Wand entfernt stehen und die Hand gegenüber der schmerzenden Hüfte an die Wand legen. Nehmen Sie die andere Hand und halten Sie den Knöchel der schmerzenden Hüfte, dann ziehen Sie Ihren Knöchel nach oben zu Ihrem Gesäß. Halten Sie für ca. 30 Sekunden und lassen Sie los.
  • Kniesehne-Dehnung: Leg dich auf den Rücken in einer Türöffnung. Dein Oberkörper sollte sich auf der einen Seite der Türöffnung und dein Oberkörper auf der anderen Seite befinden, während die schmerzende Hüfte am Türrahmen anliegt. Hebe das schmerzende Bein hoch und lege es an die Wand neben dem Türrahmen und halte es 30 bis 60 Sekunden lang.
  • Piriformis Stretch: Mit gebeugten Knien auf dem Rücken liegen und den Fuß deines unverletzten Beines flach auf den Boden legen und den Knöchel deines schmerzenden Beines über das Knie deines unverletzten Beines legen. Sie halten dann den Oberschenkel des unverletzten Beines und ziehen das Knie in Richtung Brust. Halte 30 bis 60 Sekunden und lass es los.
  • Iliotibial Band Stretch: Stehe mit deinen Beinen zusammen und kreuze dann dein unverletztes Bein vor das schmerzende Bein. Beuge dich und berühre deine Zehen. Halte diese Position für ca. 30 Sekunden und kehre dann in die Ausgangsposition zurück und wiederhole es.
  • Hüftbeugerstreckung: Knie dich auf dein schmerzendes Bein und lege das gegenüberliegende Bein nach vorne. Drücken Sie Ihre Hüfte mit geradem Rücken nach vorne und strecken Sie sich, bis Sie ein leichtes Spannungsgefühl im Oberschenkel Ihrer schmerzenden Hüfte verspüren. Halte 15 bis 30 Sekunden lang.
  • Brücken: Legen Sie sich mit beiden um 90 Grad gebeugten Knien auf den Rücken. Heben Sie Ihre Hüften vom Boden und halten Sie diese Strecke für etwa sechs Sekunden. Sie sollten dann Ihre Hüften zurück auf den Boden senken und bis zu 10 Mal wiederholen.
  • Clamshell: Legen Sie sich mit dem betroffenen Bein auf die Seite. Die Beine zusammenhalten und die Knie beugen, das obere Knie heben, die Füße zusammenhalten. Ihre Beine sehen wie eine Muschel aus, wenn sie geöffnet werden. Halten Sie diese Strecke für ein paar Sekunden und senken Sie dann langsam Ihr Knie nach unten. Wiederhole das bis zu 10 mal.

Das Schnappen des Hüftgelenksyndroms ist oft schmerzlos, kann aber zu allmählichem Unbehagen und sogar Schmerzen führen. Während viele Menschen diesen Zustand zu Hause behandeln können, wenn das Schnappen, Knallen oder Klicken mit Schmerzen einhergeht und Sie Schwierigkeiten mit der Bewegung haben, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Die schwereren Fälle von SHS erfordern eine physikalische Therapie oder andere Behandlungen.


Anzeige

Related Reading:

Quellen:

https://www.webmd.com/a- to-z-guides / Schnapp-Hüfte-Syndrom-Ursachen-Symptome-Behandlungen # 1
https://www.sport-health.com/sports-injuries/hip-injuries/3- Types-snapping-hip-syndrome
https://www.sport-health.com/sports-injuries/hip-injuries/snacking-hip-syndrome-treatment
https://myhealth.alberta.ca/Health/aftercareinformation/pages/conditions.aspx?hwid=bo1646
https://www.healthline.com/health/snapping-hip- Syndrom

Populäre Geschichten

Sourcedemannergesund.com

Tags: