Ramadan 2018: Was zu essen für Sehri und Iftar

Jedes Jahr wird der neunte Monat des islamischen Kalenders als Ramadan gefeiert. Es beinhaltet das Enthalten von Trinken, Rauchen, Sex, Essen zwischen bestimmten Stunden des Tages. Hunderte von Millionen Muslimen auf der ganzen Welt haben seit Donnerstagmorgen ihre heilige Fastenzeit begonnen. Fasten ist eine der fünf Säulen des Islam.

So beginnt das Ramadan Fasten vor Sonnenaufgang und endet nach dem Sonnenuntergang. Suhoor / Sehri ist eine Mahlzeit, die vor der Morgendämmerung gegessen wird, während Iftar das Abendmahl ist.

Wir bitten unseren Experten, Pavithra N Raj, Ernährungsberater, Columbia Asia Referral Hospital, Yeshwanthpurwährend sehri und iftar über die Must-haves zu berichten.

'Sehri ist eine der wichtigsten Mahlzeiten während des Monats Ramzan und hilft uns, unseren Energiehaushalt den ganzen Tag lang aufrechtzuerhalten', beginnt Raj.

 Ramadan "Breite =" 620 "Höhe =" 330 "/> <noscript> <img class= EierGetreide, Milchprodukte und Fleisch sowie Obst, Gemüse, fettarme Milch, Fruchtsäfte und Nüsse sollten ausgewogen sein

 Eine gesunde Portion Obst und Gemüse kann helfen, den Durst den ganzen Tag lang zu stoppen, abgesehen von der Verhinderung von Verstopfung. Traubenextrakt hat tonische Eigenschaften und wird für diejenigen empfohlen, die sich tagsüber schwach fühlen.

 Wasser "Breite =" 655 "Höhe =" 353 "/> <noscript> <img class=Sourcedemannergesund.com

Tags: