Weizengras-Saft – Ernährung, Vorteile und Rezept

            

 Weizengras-Saft-Rezept "title =" Weizengras-Saft-Rezept "/></a></div><p>            </p><p>Wheatgrass-Saft ist etwas, das du wirklich hasst, wenn du es für die erste Instanz nimmst. Im Gegensatz zu Gras, das man normalerweise beobachtet, bietet Weizengras jedoch immer zahlreiche gesundheitliche Vorteile.</p><h2> <span id= Weizengras-Saft Nährwertangaben

Bei einer Portion von bis zu 2oz (57g) entspricht die Kalorienzufuhr 20 Kalorien. Während der Kaliumgehalt so hoch wie 218 Milligramm ist, versorgt der Saft den Körper mit 2 Gramm Protein. Weizengras enthält neben Ballaststoffen 71% Vitamin A, 5% Calcium und 21% Eisen. Vitamin E, Vitamin K, Niacin, Thiamin und Riboflavin sind einige der anderen Nährstoffe im Saft.

Das Getränk ernährt den Körper auch mit Pantothensäure, Zink, Kupfer, Mangan, Selen und Eisen.

Anmerkung: Die Werte, die in Prozenten erwähnt wurden, basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät. Diese können sich von Person zu Person unterscheiden und hängen von den Kalorien ab, die der Körper benötigt. Aber wenn Sie unter dem Eindruck der Gewichtszunahme durch regelmäßigen Verzehr stehen, sollten Sie sich keine Sorgen machen. Sie würden sich freuen zu hören, dass das erfrischende Getränk 0 Prozent Fett und Kohlenhydrate enthält.

Weizengras-Saft Vorteile

verbessert die Durchblutung

Es ist erstaunlich zu wissen, dass Weizengras tatsächlich den Sauerstoffgehalt im Blut erhöhen kann. Da das Gras eine reiche Eisenquelle istträgt es tatsächlich zur Produktion von roten Blutkörperchen bei. Dies ernährt den Körper schließlich mit vielen Nährstoffen und verbessert die Durchblutung.

Entgiftet den Körper

Viele Menschen trinken Weizengras-Saft, um Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Da das Getränk viel Ballaststoffe enthält, vermischt sich der Saft mit den Giftstoffen und spült sie aus dem Körper. Da die Funktion der Leber erheblich gesteigert wird, kann das Organ Toxine entfernen.

Erhöht den Heilungsprozess

Da Weizengras-Saft die Produktion von Erythrozyten fördert, hilft das Getränk auch bei der Reparatur von Wunden. Das Trinken des Saftes kann den Heilungsprozess beschleunigen und die Haut besser behandeln.

Gut für die Haut

Sie können den Saft nicht nur trinken, sondern auch auf die Haut auftragen, wenn er zu Akne neigt. Außerdem, wenn Sie Ihren Körper in einer Badewanne mit warmem Wasser und dem Saft einweichen, dann würden Sie gerne schlechten Geruch vertreiben. Bevor Sie jedoch einen Schritt weiter gehen, sollten Sie den Saft mit Wasser in der gewünschten Menge vermischen.

hilft bei Arthritis

Interessanterweise ist Weizengrassaft immer gut für die Knochen. Das Chlorophyll, das in Weizengras vorhanden ist, soll Entzündungen reduzieren und die Gelenke verbessern. Da das Gras die Mobilität fördert, kann der Saft als ein ausgezeichnetes Schmerzmittel angesehen werden.

Müdigkeit reduziert

Wenn eine Person sich nicht energetisch fühlt, dann ist es immer eine gute Idee, Weizengras-Saft zu trinken. Dies hilft, die Gesamtfunktionalität zu verbessern und Energie im ganzen Körper zu transportieren. Am Ende wäre eine Erhöhung der Anzahl der roten Blutkörperchen wirksam, um Müdigkeit zu bekämpfen.

Kämpfe gegen Krebs

Weizengras-Saft gilt immer als das beliebteste Mittel gegen Krebs. Aufgrund des Vorhandenseins von Chlorophyll reinigt der Saft das Blut und entfernt Karzinogene, Chemikalien und freie Radikale. Dies wiederum verhindert das unkontrollierte Wachstum von Zellen, wenn ausreichend Sauerstoff dem Körper zugeführt wird.

stärkt das Immunsystem

Da Weizengras-Saft mit Aminosäuren und Enzymen beladen ist, hilft er immer dabei, den Körper von schädlichen Karzinogenen und Krankheitserregern fernzuhalten. Die Nährstoffe aus dem Saft helfen nicht nur Toxine zu spülen, sondern stärken auch die Körperzellen. Es gibt auch keine Sorgen, wenn der Saft schädliche Substanzen und Schadstoffe neutralisieren kann.

Fruchtbarkeit verbessert

Regelmäßiges Trinken von Weizengras-Saft kann sicherlich helfen, den Sexualtrieb zu steigern. Ausdauer und Vitalität werden auf ein gewisses Maß gesteigert, wenn das Blut zu den Geschlechtsorganen fließt. Außerdem erhöht der Saft auch das Niveau der Fortpflanzungshormone im Körper.

hilft beim Abnehmen

Wenn du ernsthaft abnehmen willst, solltest du immer Weizengrassaft trinken. Wenn die Giftstoffe aus dem Körper entfernt werden, hilft das Kalium im Saft, zusätzliche Kilos zu verlieren und Kalorien zu verbrennen. Bei einem hohen Nährwert kann ein Glas Weizengras-Saft helfen, das Verlangen nach Essen zu reduzieren, wenn Sie hungrig sind.

Vermeidet Haarschaden

Aufgrund seiner reinigenden Eigenschaften hilft Weizengras-Saft immer, tote Zellen von der Kopfhaut zu entfernen. Dies fördert das Haarwachstum und verhindert Haarausfall sowie Schuppen über die Kopfhaut.

Also, um das Haar sauber zu halten, muss man zuerst etwas Saft auf die Kopfhaut reiben und 15 bis 20 Minuten halten. Da die gesamte Fläche feucht wird, sollten Sie niemals vergessen, Ihre Haare mit Shampoo zu waschen.

Welches ist die beste Zeit, Weizengras-Saft zu trinken?

Es wird immer empfohlen, Weizengrassaft sofort nach dem Aufwachen am Morgen zu nehmen. Wenn Sie jedoch morgens keine Zeit haben, können Sie den Saft jederzeit während des Tages trinken. Im Idealfall sollten Sie 1 Unze Saft jeden Tag verbrauchen. Wenn du den Saft auf nüchternen Magen nimmst, kann Übelkeit auftreten.

Weizengrassaft herstellen

 Wie man Weizengras-Saft macht "width =" 696 "height =" 463 "/></a> Es ist ziemlich leicht und einfach, Weizengrassaft herzustellen, aber bevor du mit den Schritten fortfährst, stelle sicher, dass Sie haben frisches Weizengras vom Markt oder von der Farm bezogen.Typischerweise müssen Sie Weizengras, das 4 bis 6 Zoll groß ist und direkt über den Wurzeln geschnitten wurde, beachten.Falls Sie gelbe Schimmel nur in der Nähe des hinteren Endes der Klingen beobachten , dann solltest du niemals das Gras in Betracht ziehen.</p><h3> <span id= Weizengras-Saft Rezept

Für das erfrischende und nahrhafte Getränk brauchst du …

Schritte zum Weizengras-Saft

Schritt 1: Zunächst musst du Weizengras und genügend Wasser hinzufügen. Dies würde dem Gras helfen, sich im Mixer niederzulassen.

Schritt 2: Danach musst du Gras und Wasser mischen, bis sich eine dicke Masse gebildet hat.

Schritt 3: Später musst du die Mischung auf ein festgewebtes Handtuch gießen, das über einem sauberen Glas oder einer Schüssel liegt.

Schritt 4: Falls du ein Handtuch verwendest, solltest du es nach dem Halten der Ecken zu einer Tüte legen.

Schritt 5: Benutze deine Stärke, um die Flüssigkeit aus dem gemischten Gras in die Schüssel zu drücken. Wenn Sie die Schritte befolgen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie das Handtuch vollständig ausdrücken.

Schritt 6: Schließlich musst du das Fruchtfleisch in den Mülleimer werfen und den Saft genießen.

Achte darauf, dass du das Limit nicht überschreitest, sonst musst du mit Problemen wie Verstopfung, Übelkeit und Allergien fertig werden. Außerdem können sich die Zähne aufgrund der grünlichen Farbe verfärben. Schwindel und leichtes Fieber können auch die Nebenwirkungen sein, wenn Sie viel Saft trinken. Überschüssiger Saft führt dazu, dass du dich aufgrund von Appetitlosigkeit schwach fühlst.

Sourcedemannergesund.com

Tags: