Irish Apple Pie Für St. Patrick's Day

Ungefähr um diese Zeit jedes Jahr, liebe ich es, mein Erbe mit einem authentischen irischen Gericht zu feiern. Ich denke, es ist eine großartige Möglichkeit, etwas über die Kultur zu lernen und etwas Neues und Anderes auszuprobieren. Letztes Jahr war es Irish Apple Cake. In diesem Jahr markiere ich den St. Patrick's Day mit diesem köstlichen irischen Apfelkuchen!

Ich entdeckte dieses einzigartige Rezept bei der Erforschung der irischen Küche und als ich es sah, sprach es mit mir. Es ist Zuhause und altmodisch, aber so hübsch und lecker! Nach diesem Artikel über HGTV ist der Apfelbaum in Irland seit Tausenden von Jahren eine wichtige Nahrungsquelle (und die meisten Menschen denken, es ging nur um Kartoffeln!). Apfelbäume sind eine der wenigen, die in dem schwierigen irischen Klima gut gedeihen, und während die Crabapples der einzige heimische Apfel des Landes sind, werden seit Jahrhunderten andere Sorten angebaut. Desserts wie Kuchen, Apfelkompott und Torten sind in der irischen Küche nach wie vor beliebt, und in Irland werden Äpfel seit langem als Nahrungsmittel und zur Herstellung von Alkohol verwendet.

Apple Amber Pie ist wenig mehr als geriebene Äpfel, die zu einem süßen, seidigen Püree gegart und mit Baiser garniert werden, aber alles beginnt mit einer Pastetenkruste. Sie können das Ladengeschäft verwenden oder mein Lieblingsrezept für hausgemachte Kuchenkruste von Grund auf verwenden. Rollen Sie es einfach etwas größer als Ihre Kuchenform aus, schneiden Sie den Überschuss ab, quetschen Sie die Kante und geben Sie ihm einen Vorsprung im Ofen.

Füllen Sie es mit einer süßen Apfelfüllung, die mit Granny Smith-ÄpfelnEigelb, Zucker und Zitronensaft gemacht wird. Sobald es gebacken und abgekühlt ist, kann man es mit einem luftigen gerösteten Baiser übergießen. Ich denke, du wirst die Kombination aus Buttergebäck, süßen Äpfeln und einem Cloud-Baiser lieben.

Fröhlicher St. Patrick's Day!

Sourcedemannergesund.com

Tags: