Top proteinreiche Lebensmittel

Eiweißreiche Lebensmittel sind für jede Person ein wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung. Im Gegensatz zu Fett und Kohlenhydraten speichert unser Körper kein Protein. Deshalb ist es sehr wichtig, dass wir es jeden Tag bekommen, denn es ist auch ein wesentlicher Bestandteil unserer Zellen. Für alle Fans der gesunden Ernährung ist es wichtig zu wissen, dass proteinreiche Lebensmittel den Appetit unterdrücken und das normale Gewicht halten. Ich werde Ihnen einige der Proteinnahrungsmittel vorstellen, die wir gerne in unser Menü aufnehmen würden.

Lachs

Heute ist er einer der beliebtesten Fische, weil er auch eine der besten Proteinquellen ist. Außerdem essen wir Omega-3-Fettsäuren, die das Risiko von Herzerkrankungen senken und den Cholesterinspiegel im Körper aufrechterhalten.

Eier

Ein Ei enthält etwa 6 Gramm Protein sowie Vitamin A, D und E und Omega-3-Fettsäuren. Daher gehören Eier zu den beliebtesten für ein abwechslungsreiches Frühstück, da sie für lange Zeit Energie und ein Sättigungsgefühl geben. Wenn Sie Ihr Frühstück diversifizieren möchten, können Sie 5 Eier kochen. Einer von ihnen frisst ein Ganzes und die anderen 4 essen nur die Proteine ​​mit einer Scheibe Schwarzbrot.

Kalbfleisch

Mit einem leckeren Steak kannst du genug Protein für einen gesunden Körper bekommen. Rindfleisch ist fettarm, was es während der Diät perfekt macht.

Huhn

Hühnchenfleisch ist das proteinreichste Fleisch. Ein Hühnersteak gibt etwa 27 Gramm Protein. Gegrillt ist es eines der beliebtesten Fleischsorten.

Variationen

Zu proteinreichen Hülsenfrüchten gehören Linsen, weiße Bohnen, Chicorée und Kichererbsen. Die letzten beiden gehören nicht zu den typischen Impulsen in der Küche der Europäer, aber Bohnen und Linsen können es sich leisten, öfter zu essen, weil sie uns nützlich sind.

Früchte

Lies Auch:  Experte spricht: Verabschieden Sie sich von den Haaren im Winter

Proteinreiche Früchte sind Kokosnuss und Avocado. Sie versorgen den Körper neben Eiweiß mit dem sehr guten Fett, das er braucht.

Tags: