Hüttenkäse Vorteile und interessante Fakten

Hüttenkäse ist ein cremiger Quark, der aufgrund seines hohen Proteingehalts bei niedrigen Kalorienmengen von einer massiven Förderung profitiert. Es hat einen milden Geschmack, den viele sofort als Teil einer gesunden Ernährung erkennen und in Menüs aufnehmen. Sie können Hüttenkäse vielleicht durch einen seiner alternativen Namen, niederländischen Käse oder schmierkase kennen. Es sieht jedoch in allen Fällen gleich aus – frisch und weich mit Quark unterschiedlicher Größe. Sie werden normalerweise mit Sahne oder Molke gemischt, um noch milder oder leichter zu schmecken. Der Quark ist fettarm, daher ist Quark ein Favorit bei Sportlern und Ernährungswissenschaftlern.

Hüttenkäse kann fettarm und in Diäten oder cremig, als Zutat in Rezepten beliebt sein. Der Käse erhielt seinen Namen, weil er in Hütten aus Milchresten nach Butterherstellung hergestellt wurde. Die erste Erwähnung von Hüttenkäse stammt aus dem Jahr 1831.

 Hüttenkäse "width =" 1200 "height =" 867 "/> </a> </p>
<h2> Geschichte </h2>
<p> Trotz der Namensreferenz gibt es eine Legende, die behauptet, dass im 3. <sup> v. Chr. </sup> v. Chr. Ein saurer und salziger Käse hergestellt wurde. Ein Reisender durch die Wüste entdeckte es zufällig, weil er den Schafsmagen mit Milch füllte. Es bildete sich bald Käsequark, und diejenigen, die ihn fanden, genossen den Quark. </p>
<p> Römer waren sehr glücklich mit Käse und breiteten ihn im ganzen Reich aus. Die Ägypter waren auch von Käse begeistert. Der Cottage-Typ ist jedoch kein normaler Käse, da sich der Herstellungsprozess unterscheidet. Der Käse erfordert die natürliche Entwicklung mesophiler Milchsäurebakterien anstelle des normalen Labs. Um den Prozess zu beschleunigen, stellen einige Spezialisten die Milch in einen warmen Raum. Der beste Hüttenkäse ist jedoch kein Selbstgemachtes, sondern wird von spezialisierten Marken hergestellt, die den Käseherstellungsprozess genau überwachen. Sie können <a href= diesen Artikel lesen, um mehr über die verfügbaren Quarkprodukte und Zutaten zu erfahren.

Sorten / Arten

Wie jedes andere Molkereiprodukt gibt es Hüttenkäse in standardisierter oder laktosefreier Variante, einzeln verpackt oder mit süßen Früchten. Hüttenkäse kann jedoch sein:

  • Trocken : Bei der Käseherstellung wird der Großteil der Molke entfernt, das Endprodukt ist trocken und schmeckt süß.
  • Nass : Der gebräuchlichste Käse enthält eine Creme, die aus einer Mischung aus Milch und Sahne besteht. Der Käse schmeckt reichhaltiger und süßer.
  • Kleiner Quark oder großer Quark je nach Schnitttechnik

Kulinarische Verwendung

Hüttenkäse funktioniert gut unabhängig oder als Teil von Rezepten gegessen. Dieser Käse kann als Soße, Salatdressing oder Sandwich-Material fungieren.

Es vermischt sich gut mit süßen, salzigen und sauren Speisen, die warm oder kalt gekocht werden können. Laktosefreie Versionen sind veganfreundlich.

Einfache Möglichkeiten, deinen Hüttenkäse zu essen

Wie bereits erwähnt, ist Hüttenkäse vielseitig einsetzbar, ebenso Ricottakäse . Hier sind ein paar Vorschläge für einen nährstoffreichen Tag.

Frühstück : Toast eine Scheibe Brot und vermische drei Esslöffel Quark mit einem Teelöffel Honig und einem Blatt Minze. Den Käse, die Minze und den Honig mischen und über eine Scheibe Toastbrot gießen

Lunch : Genießen Sie einen erfrischenden Salat, indem Sie vier Kirschtomaten, eine halbe geschnittene Avocado, eine kleingeschnittene Gurke, ein Basilikumblatt, zwei kleingeschnittene Babykarotten und fünf Esslöffel Quark dazugeben. Mischen.

Abendessen : Koche eine Lasagne und ersetze den normalen Käse durch das Häuschen.

Snack : Fügen Sie Quark, Honig und Nüsse über Pfannkuchen oder Crepes hinzu.

Wissenswertes

  • Quark enthält Natrium, Kalzium, Eisen, Phosphor, Zink und Kalium.
  • Der Käse wird während der Schwangerschaft als sicher empfohlen.
  • Dieter, Bioladen, Sportler und Gewichtheber entscheiden sich aufgrund des hohen Gehalts an Kaseinprotein für Hüttenkäse, der die Sättigung für längere Zeit anregt.
  • Dieser Käse ist so berühmt, dass israelische Bürger 2011 einen Boykott über die steigenden lokalen Preise für Nahrungsmittel und insbesondere Hüttenkäse organisierten. Lokale Einzelhandelsketten verzeichneten dramatisch niedrige Umsätze und gaben die steigenden Kosten auf.
  • Zum Produkt gehören typischerweise auch die Vitamine A, B1, B3 und B6.
  • Amerikaner essen rund 600 Millionen Pfund. von Hüttenkäse jedes Jahr, nach einem 2010 USDA-Bericht. Solch ein Betrag erfordert 4 Milliarden Pfund. von Milch.
  • Das Magnesium aus Hüttenkäse fördert die Knochenfestigkeit
  • Wer Diabetes oder Bluthochdruck hat, kann nach dem Verzehr von Hüttenkäse Magenbeschwerden haben. Das Risiko ist jedoch bei normalen Menschen minimal.

Aufbewahrung

Hüttenkäse kann erfolgreich im Kühlschrank gelagert werden. Du solltest Hüttenkäse höchstens innerhalb von vier Tagen nach dem Kauf verzehren.

Der beste Hüttenkäse ist derjenige, den du nach deinen Vorlieben und den Rezepten aufnimmst, für die du ihn verwenden willst. Dieses Milchprodukt ist auf der ganzen Welt berühmt und reich an ernährungsphysiologischen und gesundheitlichen Vorteilen. Ein Menü, das solche Mahlzeiten enthält, kann Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren und einige der wichtigsten täglichen Empfehlungen für Vitamine und Mineralstoffe zu sammeln.

Ausgewählte Bildquelle: Depositphotos.com


Kommentare

Kommentare

Sourcedemannergesund.com

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*