Die Vorteile von Berberine

Berberine ist ein natürlicher Wirkstoff, der in vielen Pflanzen vorkommt, insbesondere in der Familie der Berberidaceae wie Berberis vulgaris ] und Berberis aristata . Die vielfältigen Vorteile dieser beiden Pflanzen werden von einer Reihe von traditionellen Medizinsystemen anerkannt, darunter jene von China und Indien, wo die Eigenschaften von Berberidaceae-Pflanzen zur Bekämpfung von Infektionen eingesetzt werden. Im Laufe der Jahre wurde diese anti-infektiöse Wirkung auf Berberin zurückgeführt, wobei die Wissenschaftler zahlreiche weitere Vorteile für diesen natürlichen Wirkstoff zeigen. Berberin ist heutzutage als Nahrungsergänzungsmittel erhältlich und wird mit antioxidativen, entzündungshemmenden, Anti-Aging-, Antiinfektions-, Antidiabetes- und Blutlipidsenkungswirkungen in Verbindung gebracht.

Gesundheitsvorteile von Berberin

Die Eigenschaften und traditionellen Verwendungen von Berberin haben ein beträchtliches wissenschaftliches Interesse geweckt. Forscher haben mehrere gesundheitliche Vorteile für dieses aktive Prinzip identifiziert.

  1. Reduziert oxidativen Stress

Berberin ist ein natürliches Antioxidans. Dies bedeutet, dass es in der Lage ist, oxidativen Stress zu bekämpfen – die Ansammlung von hochreaktiven Sauerstoffspezies, die erhebliche Schäden im Körper verursachen. [ 1 ]

  1. Kämpft vorzeitiges Altern

Es ist bekannt, dass oxidativer Stress eine Rolle im Alterungsprozess spielt. Aufgrund seiner natürlichen antioxidativen Potenz hilft Berberin somit, verschiedene Wirkungen des Alterns zu bekämpfen. [ 2 ]

  1. Moderate Entzündungsreaktion

Berberin hat auch eine entzündungshemmende Wirkung, die gegen infektionsbedingte Entzündungen besonders wirksam zu sein scheint. Eine Reihe von Studien hat gezeigt, dass die regelmäßige Einnahme von Berberin zur Verringerung der Entzündungsreaktion des Körpers beitragen kann.

  1. Infektion bekämpft

Wie bereits erwähnt, wurde Berberin als Inhaltsstoff identifiziert, der für die antiinfektiöse Wirkung von Berberidaceae-Pflanzen verantwortlich ist. Diese Pflanzen werden in mehreren traditionellen asiatischen Pharmakopöen verwendet und seit vielen Jahren gegen Infektionen wie infektiösen Durchfall eingesetzt. Untersuchungen haben gezeigt, dass Berberin nicht nur antibakterielle Wirkungen gegen Staphylococcus, Streptococcus und Salmonellen, sondern auch anti-amöbische und anti-Protozoen-Aktivität hat.

  1. Verbessert das Lipidprofil

Wissenschaftler haben auch das Potenzial von Berberin zur Senkung der Blutfette hervorgehoben. Es scheint, Blutcholesterin und Triglyceride durch die Aktivierung eines spezifischen Enzyms zu verringern, das AMPK genannt wird. Es könnte daher ein bedeutendes Potenzial zur Prävention von Gesundheitsproblemen im Zusammenhang mit Übergewicht und Fettleibigkeit bieten. 4 ]

  1. Treats Typ 2 Diabetes

Wissenschaftler untersuchen seit einigen Jahren die Anti-Diabetes-Wirkung von Berberin. Es scheint eine ähnliche Fähigkeit zur Senkung des Blutzuckerspiegels wie Diabetes-Medikamente wie Metformin zu haben, wobei Forscher zeigen, dass es Glukämie über verschiedene Mechanismen reduziert. Es scheint die Insulinsensitivität zu erhöhen, die Glukoseaufnahme zu stimulieren und den Gebrauch im Körper zu verbessern. Es kann daher helfen, die Hyperglykämie, die Typ-2-Diabetes charakterisiert, zu kontrollieren. [ 5 ]

  1. Verhindert und behandelt NASH

Wissenschaftler haben kürzlich einen neuen gesundheitlichen Nutzen für Berberin entdeckt: Es kann helfen, nicht-alkoholische Steatohepatitis (NASH) zu verhindern und zu behandeln. Innerhalb von nur wenigen Jahren ist diese entzündliche Lebererkrankung zu einem wichtigen Gesundheitsproblem geworden. Es wird durch abnormale Fettansammlung in Leberzellen verursacht, die hauptsächlich auf schlechte Ernährung und mangelnde körperliche Aktivität zurückzuführen ist.

Wo kann Berberin gefunden werden?

Aufgrund seiner vielen Vorteile wird Berberin im Bereich der Phytotherapie allgemein empfohlen und ist als Nahrungsergänzungsmittel sehr beliebt geworden. Dieser Wirkstoff stammt aus verschiedenen Pflanzen und ist in folgenden Formen erhältlich:

  • Berberinpräparate wie Extrakt von Berberis vulgaris von SuperSmart, der den Vorteil hat, auf 97% Berberin standardisiert zu werden;
  • Synergistische Formulierungen wie die Anti-Aging-Ergänzung AMPK Booster die Berberin mit anderen natürlichen Wirkstoffen kombiniert, um die Produktion von AMPK, dem Schlüsselstoffwechselenzym, zu stimulieren.

Quellen:
https://en.wikipedia.org/wiki/Berberine
http://diabetes.diabetesjournals.org/content/55/ 8 / 2256.short
Bild-Credit: www.drwhitaker.com


Kommentare

Kommentare

Sourcedemannergesund.com

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*