Narbe

        

        

        

 Narbe "title =" image_1521990333_31671388

        
 

 

 

 

Eine Narbe ist ein Zeichen, das nach einer verheilten Verletzung oder Wunde auf unserer Haut zurückbleibt. Wir wissen, dass Narben natürliche Teile des Heilungsprozesses sind. Die meisten Narben werden verblassen und sie werden im Laufe der Zeit blasser werden, obwohl Narben nie ganz verschwinden. Narben können Menschen auf beide Arten betreffen – psychisch und physisch. Wenn sich die Narbe im Gesicht befindet, kann das sehr belastend sein. Diese Situation kann sich verschlimmern, wenn Sie bemerken, dass jemand sie anstarrt. Wenn jemand Menschen wegen seiner oder ihrer Erscheinung meidet, kann er leicht sozial isoliert werden. Dies führt zu Depressionen. Sie sollten medizinische Hilfe suchen, wenn Ihre Narben Ihre alltäglichen Aktivitäten beeinflussen oder Sie sich deprimiert fühlen. Narbenbildung ist ein Teil des natürlichen Heilungsprozesses unseres Körpers, nachdem ein Teil des Gewebes geschädigt wurde. Wenn unsere Haut verwundet wird, bricht das Gewebe, wodurch ein Protein namens Kollagen freigesetzt wird. Kollagen baut sich dort auf, wo unser Gewebe geschädigt ist, was zur Heilung und Stärkung der Wunde beiträgt. Das neue Kollagen bildet sich für mehrere Monate weiter und die Blutversorgung nimmt zu, wodurch die Narbe klumpig, erhaben und rot wird. Mit der Zeit wird etwas Kollagen an der Wundstelle abgebaut und die Blutzufuhr reduziert. Die Narbe wird allmählich blasser, weicher und glatter. Sie sollten wissen, dass Narben dauerhaft sind, aber sie können über einen Zeitraum von bis zu 2 Jahren verblassen. Es ist unwahrscheinlich, dass sie nach der erwähnten Zeit wieder verblassen werden.

 Narbe "width =" 300 "height =" 150 "/> </p>
<h3 style= Narbe

Arten von Narben: Eine Narbe kann eine abnormale Überwucherung von Gewebe, eine feine Linie oder ein Loch auf der Haut sein. Hier sind einige Arten von Narben:

  • Hypertrophe Narben: Diese Art von Narben ist das Ergebnis von überschüssigem Kollagen, das an der Stelle einer Wunde produziert wurde. Aber bei diesen Arten von Narben wird Kollagen im Vergleich zu Keloidnarben nicht in großen Mengen produziert. Diese Narben erstrecken sich nicht über die Grenze der ursprünglichen Wunde hinaus, sondern können sich bis zu 6 Monate lang verdicken. Diese Narben sind zunächst rot und erhaben, bevor sie im Laufe mehrerer Jahre blasser und flacher werden.
  • Keloidnarben: Bei dieser Art von Narbe handelt es sich um eine Überwucherung von Gewebe, die auftritt, wenn zu viel Kollagen an der Stelle der Wunde produziert wird. Die Keloidnarbe wächst und sogar nachdem die Wunde geheilt wurde. Diese Arten von Narben werden über Ihre Haut erhoben und sind violett oder rot, wenn neue gebildet werden, bevor sie allmählich blasser werden. Sie sind oft schmerzhaft oder jucken. Sie können Ihre Bewegung einschränken, wenn sie sich in der Nähe eines Gelenks befinden und fest sitzen.
  • Narbenkontrakturen: Diese Art von Narben wird oft durch Verbrennungen verursacht. Sie geschehen, wenn die Haut schrumpft, was zu Verspannungen und Bewegungseinschränkungen führt.
  • Normale feine Liniennarben: Eine kleine Wunde, die wie ein Schnitt aussieht, heilt normalerweise, um eine rote und erhabene Linie zu hinterlassen. Sie wird mit der Zeit immer flacher und blasser. Dieser Prozess kann bis zu 2 Jahre dauern und die Narbe wird nicht vollständig verschwinden. Das bedeutet, dass Sie eine sichtbare Linie oder Markierung haben werden. Feine Narben sind sehr häufig und kommen nach einer Operation oder nach einer Wunde. Diese Arten von Narben sind in der Regel nicht schmerzhaft, aber sie können in ein paar Monaten jucken. Menschen, die eine dunklere Haut haben, können eine braune oder weiße Markierung haben, nachdem das Narbengewebe verblasst ist, was die vorher erwähnten Markierungen hinterlässt. Es ist auch bekannt, dass die blasse Narbe auf gebräunter Haut deutlicher sein kann, da das Narbengewebe nicht bräunt.
  • Schwangerschaftsstreifen: Diese Art von Narben sind schmale Linien oder Streifen, die auf der Oberfläche unserer Haut erscheinen, wenn die Dermis (die tiefere Hautschicht) reißt. Sie werden häufig durch hormonelle Veränderungen verursacht, die während der Pubertät oder Schwangerschaft oder als Folge einer Hormonersatztherapie oder eines Bodybuildings auftreten.
  • Lochfraß oder eingefallene Narben: Es gibt einige Narben, die durch Hauterkrankungen wie Windpocken und Akne verursacht werden, die narbige oder eingefallene Narben haben können. Pitted Narben auch bekannt als Eispickel Narben oder atrophische Narben. Sie können auch als Folge einer Verletzung auftreten, die einen Verlust von Fettgewebe verursacht.

        

                                     ]

Sourcedemannergesund.com

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*