Trainiere deinen ganzen Körper, um Gewicht zu verlieren

                        

Der Sommer steht vor der Tür und jetzt ist es an der Zeit, darüber nachzudenken, wie man am besten seinen ganzen Körper trainiert und Gewicht verliert. Immerhin, wer will keine schlanke, getönte Figur ?

Es besteht kein Zweifel, dass die physische Erscheinung ein sehr wichtiger Teil deines Selbstbildes ist. So präsentierst du dich dem Rest der Welt.

Für deine körperliche Erscheinung und deine innere Gesundheit musst du dich auf Bewegung konzentrieren. Darüber hinaus ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung essentiell.

Übungen zum Training des ganzen Körpers

1-Abdomen

 Deinen ganzen Körper trainieren "width =" 1000 "height =" 667 "/> </figure>
<p> Um den Bauchbereich <a href= auszuüben, solltest du eine Reihe von Übungen und Übungen befolgen die Liegestützposition mit gestreckten Armen und gestreckten Knien, Ellbogen und Unterarmen auf dem Boden, Ihr Körper sollte in einer geraden Linie liegen.

Halten Sie diese Position, heben Sie Ihr rechtes Bein nach oben und halten Sie es 30 Sekunden lang, dann senken und heben Sie das linke Bein.

Die nächste Bauchmuskelübung wird an deiner Seite durchgeführt, unterstützt von deinen Füßen, deinem Ellenbogen und deinem Unterarm. Halten Sie diese Pose für 30 Sekunden und wechseln Sie dann die Seiten. Im Idealfall werden Sie Ihren Körper in beide Richtungen arbeiten: rechts und links.

Endlich, in der gleichen Position wie bei der ersten Übung, verlierst du jeden Arm für 30 Sekunden und stützt dein Körpergewicht am anderen Arm.

Siehe auch: 10 Nahrungsmittel gegen Bauchfett

2-Beine und Gesäß

Um die Beine und den Gesäßmuskel zu straffen, beginnen Sie mit Kniebeugen (in 20er-Sätzen), halten Sie Ihre Arme und den Rücken gerade.

Sie können Ausfallschritte auch in 15er-Sätzen durchführen.

Wenn du diese beiden Übungen beendet hast, leg dich mit gebeugten Knien auf den Boden. Hebe deine Gesäßmuskeln so hoch wie möglich vom Boden auf und wiederhole diese Übung 20 Mal.

3-Arm und Brust

 Arme und Brust "width =" 1000 "height =" 662 "/> </figure>
<p> Handgewichte helfen Ihnen, Ihre Arme und Brust zu straffen und eignen sich ideal für repetitive Trainingseinheiten in Sätzen von 45 und für Stretching in Sätzen von 50.</p>
<p> Übungen mit Handgewichten werden auch <a href= Arm- und Handkraft aufbauen und dabei die Brustmuskulatur straffen. Um es richtig zu machen, müsst ihr beide Arme arbeiten und mit jedem die gleichen Übungen und Wiederholungen machen.

Man kann Liegestütze auch mit auf dem Boden ruhenden Knien in Sätzen von 20 machen. Wie im Karate sollten die Bewegungen schnell sein, weil es die Muskeln strafft.

Siehe auch: Wie viele Mahlzeiten sollte man täglich zum Abnehmen essen?

4-Fett verbrennen

 Fett verbrennen "width =" 1000 "height =" 585 "/> </figure>
<p> Du kannst das zusätzliche <a href= Fett in deinen Beinen Gesäßmuskeln und Bauch durch das Ausprobieren verschiedener Übungen verbrennen Routinen.

Man muss in einer Rennposition starten. Kauer dich hin, als ob du an der Startlinie rennen würdest. Stützen Sie Ihr Gewicht auf Ihren Händen. Sie können auch eine Spring- und Biegeübung von jeweils 15 Wiederholungen durchführen.

Cardio ist eine weitere gute Trainingsübung. Herz-Kreislauf-Aktivitäten helfen, Fett in verschiedenen Bereichen des Körpers, einschließlich der Gesäßmuskulatur, Beine, Arme und Bauch zu verbrennen. Hier ist, wie Sie einige von ihnen tun können.

  • Stehe mit schulterbreiten Beinen und deinen Armen über dem Kopf.
  • Springe beim Öffnen und Schließen der Beine und klatsche in die Hände (gleichzeitig).
  • Wiederhole dies so oft, wie dein Trainingsprogramm es anzeigt.

Du kannst auch hohe Beinlifte machen. Heben Sie jedes Bein so hoch wie möglich mit gebeugtem Knie, während Sie das Gleichgewicht auf dem anderen Bein stützen. Mache 20 Sätze dieser Übung auf jeder Seite.

Sehen Sie, wie einfach es ist, den ganzen Körper zu trainieren und Gewicht zu verlieren? Befolgen Sie diese Routine regelmäßig und Sie werden die gewünschten Ergebnisse in einer viel kürzeren Zeit sehen, als Sie erwartet haben. Probieren Sie es aus!

    
    
                    

Sourcedemannergesund.com

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*